SEO-News

GoogleIm Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Krise müssen die meisten Veranstaltungen abgesagt, verschoben oder in Online-Events umgewandelt werden. Dazu unterstützt Google jetzt zusätzliche Properties in den strukturierten Daten.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der steigenden Infektionszahlen sind die Menschen angehalten, zu Hause zu bleiben und größere Versammlungen zu vermeiden. Das trifft insbesondere Veranstalter. Events wie Kongresse, Theateraufführungen oder Konzerte können nicht stattfinden und müssen abgesagt oder verschoben werden. Einige Veranstaltungen werden virtualisiert und finden ersatzweise online statt.

Um die Kennzeichnung betroffener Veranstaltungen zu ermöglichen, unterstützt Google jetzt zusätzliche Properties in den strukturierten Daten für Events.

Google empfiehlt, den Status von Veranstaltungen zu aktualisieren. Dazu kann das eventStatus-Property verwendet werden:

  • Wurde eine Veranstaltung abgesagt, muss eventStatus auf EventCancelled gesetzt werden. Dabei muss das ursprüngliche Anfangsdatum in startDate beibehalten werden.
  • Bei Verschiebung einer Veranstaltung mit unklarem neuen Datum bleibt startDate unverändert, bis der neue Termin feststeht. Dafür wird eventStatus auf EventPostponed gesetzt. Google benötigt startDate, um Veranstaltungen zu identifizieren und von anderen Events abzugrenzen. Sobald ein neuer Termin feststeht, müssen startDate und endDate entsprechend angepasst und eventStatus auf EventRescheduled gesetzt werden.
  • Sofern eine Veranstaltung auf einen späteren Termin verschoben wurde, müssen sowohl startDate als auch endDate entsprechend angepasst werden. Optional kann man eventStatus auf EventRescheduled setzen und das previousStartDate hinzufügen.
  • Wurde aus einem Präsenztermin eine Online-Veranstaltung, kann man das Feld eventStatus auf EventMovedOnline setzen.

Bei Events, die ausschließlich online stattfinden, müssen außerdem die folgenden Angaben gesetzt werden:

  • Veranstaltungsort auf VirtualLocation setzen
  • Das Property eventAttendanceMode auf OnlineEventAttendanceMode setzen. Google weist darauf hin, dass diese Properties verwendet werden können, obwohl sie bei Schema.org noch als "in Entwicklung" gekennzeichnet sind.

Nach dem Durchführen der Änderungen sollte man Google darüber informieren. Das ist zum Beispiel durch das Einreichen einer XML-Sitemap per Google Search Console möglich.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px