SEO-News

FacebookFacebook hat in der Vergangenheit immer wieder beeindruckt - sei es durch die Zahl der Nutzer oder durch spektakuläre Zukäufe von Unternehmen wie Oculus VR oder WhatsApp. Mittlerweile bewegt sich Mark Zuckerbergs Konzern in Größenordnungen, die es erlauben, Kritik einfach zu ignorieren, ohne sich größere Sorgen machen zu müssen. Einer der genannten Kritikpunkte bezieht sich auf die Änderungen an den Algorithmen, die für die Zusammenstellung der Newsfeeds verantwortlich sind. Posts von Marken werden demnach seltener ausgespielt als solche von Privatpersonen - außer natürlich, die Unternehmen bezahlen dafür.

 

In einem aktuellen Fall, über den die New York Times schreibt, geht es um den Online-Bestellservice Eat24. Dieser hatte verkündet, seine Facebook-Seite zu schließen und dies in einem offenen Brief an Facebook begründet. Darin werden die Änderungen an Facebooks Algorithmen kritisiert, die es Marken erschweren, in Feeds zu erscheinen, solange sie nicht für Werbung bezahlen. Facebook, so heißt es sinngemäß weiter, befinde sich nur in der Nehmer-Rolle, erhalte Fotos und weitere kreative Inhalte und fordere nun auch noch Geld dafür, damit diese überhaupt dargestellt würden. Facebook würde nun dominiert von kommerziellen Anbietern, die bereit und in der Lage seien, für Ihre Präsenz in den Feeds zu bezahlen.

Facebook-Ads werden jedoch von Kritikern als problematisch angesehen. Ein Vorwurf lautet, dass die durch Ads erzeugten Likes von geringem Wert seien. Die durch Ads gewonnenen Fans zeichneten sich in der Regel durch ein sehr geringes Engagement aus. Das Problem: Dadurch verringert sich das Engagement der Fans einer Seite insgesamt, was es wiederum erschwert, auf organischem Weg, also ohne Ads, mit dieser Seite in den Feeds zu erscheinen. Im nachfolgenden Video werden die Zusammenänge erläutert:

 

Facebook kann es egal sein

Der Wegfall von Eat24 dürfte Facebook recht egal sein. Selbst wenn sich eine große Zahl von ähnlichen Anbietern zum Abwandern entschließen sollte, würde dies für Facebook keinen spürbaren Verlust bedeuten, denn das Unternehmen ist längst in Dimensionen angekommen, wo es um andere Größenordnungen geht.

Bei aller Kritik an Facebook muss aber auch die andere Seite betrachtet werden: Gibt es einen automatischen Anspruch von kommerziellen Anbietern, bei Facebook prominent dargestellt zu werden? Natürlich profitiert das soziale Netzwerk von den Inhalten, die gepostet und hochgeladen werden. Es profitiert auch und vor allem von den Nutzerdaten, die kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Dennoch handelt es sich bei Fanseiten von Unternehmen letztendlich um Werbung, und Werbung kostet normalerweise Geld. Und es steht natürlich jedem frei zu entscheiden, ob Facebook als Werbeplattform genutzt werden soll oder nicht.

Kritisch wird es immer dann, wenn ein Unternehmen wie Facebook so viel an Marktmacht gewinnt, dass es keinen wirklichen Wettbewerb mehr gibt. Betrachtet man den digitalen Werbemarkt als Gesamtheit, so ist es zwar noch nicht ganz so weit. Mit einem Anteil von etwa 7,8 Prozent des digitalen Werbemarktes laut New York Times (21,7 Prozent im mobilen Bereich) ist Facebook aber auf einem guten Weg dorthin.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





{extravote 1}

 

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen












SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Schulung 2019

SEO-Schulung

Ganztägige Schulung "SEO-Grundlagen". Jetzt anmelden

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE Google Webmaster Hangout: A visit at the Google Zurich office
Donnerstag, 05. Juli 2018
I was invited to Google Zurich to take part in a new episode of the Webmaster Office Hangout. I was... Weiterlesen...
IMAGE AMP - Is GDPR-compliant usage possible?
Sonntag, 29. April 2018
The AMP framework was established to speed up mobile websites. Normally, AMP pages are served via... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed