SEO-News

Affiliate MarketingAffiliate-Links werden von Google normalerweise auch ohne das entsprechende Attribut als 'nofollow' behandelt. Betreiber von Affiliate-Websites müssen sich also wohl keine Sorgen machen, wenn sie solche Links nicht entsprechend gekennzeichnet haben. Für Google sind Affiliate-Links grundsätzlich kein Qualitätsmangel. Wichtig seien vor allem die Inhalte auf den Websites.

Betreiber von Affiliate-Websites, die vergessen haben, ihre Affiliate-Links mit "nofollow" oder "sponsored" zu kennzeichnen, müssen sich wohl keine Sorgen wegen einer möglichen Abstrafung durch Google machen, denn Google erkennt Affiliate-Links normalerweise und wertet sie auch ohne entsprechende Attribute als "nofollow" oder "sponsored". Das erklärte John Müller im Webmaster-Haangout vom 21. August.

Ein Nutzer hatte zuvor gefragt, ob es problematisch sei, dass auf einigen seiner alten Websites die Kennzeichnung "nofollow" oder "sponsored" für Affiliate-Links fehlten. Dabei gehe es um Links auf große Anbieter wie zum Beispiel Amazon.

Müller sagte, Google erkenne das Setup solcher Links und werte sie automatisch als "nofollow". Es sei allerdings zu empfehlen, beim Setzen neuer Links die entsprechenden Attribute hinzuzufügen. Das sei der richtige Weg.

Zudem seien Affiliate-Links für Google grundsätzlich kein Zeichen für mangelnde Qualität, wie Müller weiter erklärte. Es sei völlig in Ordnung, mit solchen Links Geld zu verdienen. Man müsse die Links also nicht verstecken. Problematisch für die Qualität könnten höchstens die Inhalte auf manchen Affiliate-Websites sein, etwa dann, wenn Texte von anderen Websites einfach nur kopiert oder leicht umformuliert würden.

Allgemein gelte für ausgehende Links auf einer Website, dass Googles Webspam-Team durchaus eine manuelle Maßnahme verhängen könne, wenn ein gravierendes Problem erkannt wird und die Links zu einer Beeinträchtigung der Qualität der Suchergebnisse führten. Dann würden die Links der Website als "nofollow" gewertet.

 

Titelbild: Copyright Mymemo - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px