SEO-News

RankingWebsites, die von einem Google Core-Update betroffen sind, können sich schon vor dem nächsten Core-Update erholen. Es gibt also keinen Grund, mit Verbesserungsmaßnahmen zu pausieren oder sie vorzeitig zu beenden.

Wenn eine Website von einem Google Core-Update betroffen ist, muss es nicht bis zum nächsten Core-Update dauern, bis sich die Rankings wieder erholen. Voraussetzung ist natürlich, dass die Zeit nach einem Update genutzt wird, um Verbesserungen vorzunehmen.

Im Webmaster-Hangout vom 4. September erklärte John Müller, Core-Updates würden von Google dazu genutzt, um die Relevanz von Suchergebnissen besser zu verstehen. Eine Website müsse aber nicht bis zum nächsten Update warten, um anders gesehen zu werden. Man könne durchgehend an den Dingen arbeiten und versuchen, Verbesserungen zu erzielen.

Es könne laut Müller sein, dass im nächsten Core-Update Änderungen enthalten seien, die in die selbe Richtung liefen, auf die man hingearbeitet habe. Entsprechend größer könne dann der Effekt sein, den man beim nächsten Core-Update sehe. Aber generell müsse man nicht bis zum nächsten größeren Update warten, um erste Änderungen zu sehen.

Man solle nicht damit aufhören, Verbesserungen vorzunehmen, wenn man glaube, das Richtige getan zu haben. Besser sei es, den beschrittenen Weg weiter zu gehen. Dann könnte man in der Zwischenzeit zumindest schrittweise Verbesserungen sehen.

Schon im vergangenen Jahr hatte Müller bestätigt, dass man nach einem Core-Update recht schnell eine Erholung der Rankings beobachten könne, wenn man sich um entsprechende Verbesserungen bemühe.

Das letzte bestätigte Core-Update hatte im Mai dieses Jahres stattgefunden. Erfahrungsgemäß müsste das nächste Core-Update in den nächsten Tagen oder Wochen anstehen.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px