SEO-News

Firefox-LogoMit der Einführung des HTTPS-Only-Modus in Firefox 83 dürften unsichere Webseiten in Bedrängnis kommen. Darüber hinaus bietet der neue Firefox neben zahlreichen kleineren Features auch eine verbesserte Performance.

Mit immerhin 225 Millionen aktiven Nutzern (Firefox Public Data Report) ist Mozilla Firefox nach wie vor ein weit verbreiteter Browser.

Vor diesem Hintergrund dürfte es für die Betreiber von Websites, die noch immer unverschlüsselt laufen, eine wichtige Nachricht sein, dass es mit der Version 83 von Firefox einen HTTPS-Only-Modus gibt. Damit versucht der Browser, bei allen aufgerufenen Seiten eine sichere Verbindung aufzubauen. Gelingt das nicht, fragt Firefox, ob die betreffende Seite dennoch geladen werden soll.

 

Firefox HTTPS-Only-Modus 

Der HTTPS-Only-Modus ist zunächst einmal nicht standardmäßig aktiviert. Um ihn einzuschalten, muss man einfach in den Einstellungen den Menüpunkt "Privatsphäre und Sicherheit" aufrufen. Dort ist die entsprechende Option zu finden.

Obwohl inzwischen die Mehrheit der Websites unter HTTPS läuft, gibt es noch immer einige Websites, bei denen dies nicht der Fall ist. Hinzu kommen zahlreiche unsichere Links, die auf HTTP-URLs zeigen, welche dann nicht immer auf eine HTTPS-URL umgeleitet werden.

Wenn Firefox den HTTPS-Only-Modus standardmäßig aktivieren wird, was vermutlich in einer der nächsten Versionen geschehen wird, werden auch solche Websites Probleme bekommen, bei denen Reesourcen zumindest teilweise per HTTP geladen werden. Dieser Mixed Content kann dann zu einer unvollständigen und fehlerhaften Darstellung im Browser führen.

Zusätzlich zum HTTPS-Only-Modus verspricht Firefox für die Version 83 auch eine bessere Performance. So soll sich die Ladezeit um bis zu 15 Prozent verbessern, die Reaktionszeit von Seiten um bis zu 12 Prozent und der Speicherbedarf um bis zu 8 Prozent.

Das wird unter anderem durch ein Update von SpiderMonkey erreicht, der JavaScript Engine von Firefox.

Zu den weiteren Verbesserungen und neuen Features in Firefox 83 zählen die Unterstützung von Keyboard-Shortcust für den schnellen Vor- und Rücklauf von Videos in Bild-in-Bild-Darstellung und der mögliche direkte Aufruf der gewählten Suchmaschine per Autocomplete in der Adressleiste.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px