SEO-News

Google-Rezeption in ZürichWie angekündigt hat Google damit begonnen, ausgewählte Websites auf das Crawlen per HTTP/2 umzustellen. Das kann einige Vorteile bieten.

Im September des vergangenen Jahres hatte Google angekündigt, ausgewählte Websites ab November per HTTP/2 zu crawlen. Heute hat Gary Illyes von Google per Twitter mitgeteilt, dass Benachrichtigungen an die Betreiber der betreffenden Websites versendet werden.

In der Nachricht, die an die Webmaster gesendet wird, heißt es, Google habe erkannt, dass die betreffende Website HTTP/2 unterstütze. Zukünftig würden die meisten Crawls per HTTP/2 erfolgen. Man werde vermutlich Änderungen in den Server-Logfiles bemerken. Google habe sich dazu entschlosen, beim Crawlen HTTP/2 zu verwenden, wenn eine Website dies unterstütze, denn dies könne die Crawling-Effizienz sowohl für Google als auch für die Website verbessern.

Auf die Rankings habe dies keinen Einfluss, und man müsse auch nichts anpassen.

 

Google benachrichtigt Betreiber ausgewählter Websites über die Umstellung des Crawlens auf HTTP/2

 

Die Verwendung von HTTP/2 bietet einige Vorteile wie zum Beispiel die Komprimierung der Header, das parallele Abrufen mehrerer Ressourcen über nur eine TCP-Verbindung (Multiplexing) und die Verwendung binärer Daten anstelle von Text. Bestimmte Features von HTTP/2 wie Server Push werden aktuell von Google noch nicht unterstützt (Stand: September 2020).

Eine Website muss sowohl HTTPS als auch HTTP/2 anbieten, damit Google sie per HTTP/2 crawlen kann. Zudem wird HTTP/2 nur dann bei einer Website eingesetzt, wenn sich dadurch tatsächlich Vorteile beim Crawlen ergeben.

Auch ein Opt-Out vom Crawlen per HTTP/2 ist möglich: Dazu muss der Webserver bei einer eingehenden HTTP/2-Anfrage den HTTP-Status 421 für "Misdirected Request" senden. Auch ein Opt-Out per Benachrichtigung an Google ist möglich.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px