SEO-News

URLFür Canonical-Links können auch relative URLs angegeben werden. Allerdings empfiehlt Google, die URLs für Canonical-Links so genau wie möglich anzugeben.

Für Google sind absolute und relative URLs gleichwertig. Relative URLs unterscheiden sich von absoluten URLs darin, dass sie ohne Angabe des Protokolls und der Domain auskommen und nur den Pfad enthalten wie zum Beispiel /seite.html.

Auch für Canonical-Links kann man relative URLs verwenden. Das bestätigte jetzt John Müller von Google per Twitter. Technisch sei das völlig in Ordnung. Allerdings sollte man, wenn eine exakte URL als Canonical-Link gewünscht sei, diese so angeben, dass sie unabhängig von der aktuellen URL stehe. Die bevorzugte Canonical-URL sollte so genau wie möglich festgelegt werden:

"Relative URLs are technically ok for rel-canonical link elements. However, practically speaking, if you want an exact URL to be seen as rel-canonical, I'd try to specify that so that it's independent of the current URL. Make your canonical preference as clear as possible."

 

Google: Auch relative URLs können für Canonical-Links verwendet werden

 

Eine relative URL hat im Gegensatz zu einer absoluten URL zum Beispiel den Nachteil, dass sie auf unterschiedlichen Instanzen zu anderen Ergebnissen führen kann - zum Beispiel dann, wenn eine Website auf einer Testinstanz läuft.

Auch URLs mit und ohne "www" können bei der Verwendung von relativen URLs problematisch werden und zu Duplicate Content führen. Daher ist es insbesondere im Hinlick auf Canonical-Links wichtig, die Angaben so präzise wie möglich zu machen, was für absolute URLs spricht.

 

Titelbild: Copyright Photoco - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px