SEO-News

Google Search ConsoleWerden bestimmte URL-Parameter mithilfe des URL-Parameter-Tools in der Google Search Console ausgeschlossen, crawlt Google betreffende URLs dennoch weiterhin.


 Anzeige

Über das URL-Parameter-Tool in der Google Search Console lässt sich steuern, wie Google mit URLs umgeht, die bestimmte Parameter enthalten. So kann man zum Beispiel angeben, dass bestimmte Parameter keine Auswirkungen auf die dargestellten Inhalte haben und dass Google URLs ignorieren soll, in denen diese Parameter enthalten sind.

Allerdings führt eine solche Einstellung nicht dazu, dass Google solche URLs komplett vom Crawling ausschließt. John Müller schrieb dazu auf Twitter, Google crawle die betreffenden URLs weniger, aber das Crawlen höre nicht vollständig auf. Um dies zu erreichen, müsse man sie per robots.txt ausschließen:

"It'll crawl less, but it won't stop completely. If you need to stop these URLs from being accessed at all, you'd need to use the robots.txt."

 

Google: Ausschluss von URLs mit bestimmten Parametern per URL-Parameter-Tool verhindert das Crawlen nicht vollständig

 

Ohnehin empfiehlt Google die Verwendung des URL-Parameter-Tools vor allem für diese Situationen:

  • neue Website
  • wenn sich URL-Parameter ändern
  • wenn es sehr viele URL-Parameter gibt.

Normalerweise kommt Google aber mit URL-Parametern recht gut zurecht, ohne dass entsprechende Angaben per Tool gemacht werden.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google indexiert URLs mit Parametern ganz normal. Bei Site-Abfragen können solche URLs allerdings ausgeblendet werden.

Google stellt wie angekündigt das URL-Parameter-Tool zum 27.4. ein. Laut Google müssen Betreiberinnen und Betreiber von Websites deswegen nichts unternehmen.

Google wird das URL-Parameter-Tool in einem Monat außer Funktion setzen. Betreiberinnen und Betreiber von Websites müssen laut Google nichts unternehmen.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px