SEO-News

RankingWenn eine Website für bestimmte Keywords schlechte Rankings erzielt, sollte überlegt werden, ob sich der Aufwand für Optimierungen lohnt. Das zumindest erklärte John Müller von Google in einem Fall.

Wer nennenswerten Traffic aus der Suche von Google erhalten möchte, muss für die Ziel-Keywords unter den ersten zehn organischen Treffer von Google erscheinen. Alles, was dahinter kommt, erzeugt deutlich weniger Klicks.

Wenn eine Website für wichtige Keywords erst auf der vierten Suchergebnisseite rangiert, ist die Zahl der Klicks mit großer Wahrscheinlichkeit sehr gering. Was ist in einem solchen Fall zu unternehmen? Dazu hat sich John Müller auf Reddit in einem umfassenden Beitrag geäußert. Er antwortete auf die Frage eines Nutzers, der von einem deutlichen Trafficrückgang einer Website in den letzten Jahren berichtet hatte. Zudem sei eine Version seiner Website gelistet, für welche nur die IP-Adresse angezeigt werde.

 

Traffic-Vergleiche über mehrere Jahre kaum sinnvoll

Zunächst einmal erklärte Müller, ein Vergleich des Traffics mit dem Traffic aus dem Jahr 2012 ergebe wenig Sinn, denn die Dinge hätten sich seit damals deutlich verändert. Rangiere man auf Seite vier der Suche oder dahinter und erhalte etwa 100 Besuche pro Monat, gebe es außerdem starke Schwankungen, so dass die Zahlen nicht relevant seien:

"Looking at the traffic since 2012 is irrelevant - things have changed significantly over the years. If you're on pages 4+ and getting ca 100 visitors/month, you're going to see a lot of fluctuation and those numbers aren't going to be relevant."

 

Technische Ursachen oder Duplicate Content als Grund für starken Traffic-Verlust unwahrscheinlich

Als einzige technische Ursache dafür könne ein noindex auf allen Seiten in Frage kommen, was er aber bezweifle:

"The only way a technical issue could result in issues like this would be if you had a noindex on all pages, which I doubt is the case."

Ein Duplikat der Website in der Suche mit blanker IP-Adresse sei nicht ideal, führe aber nicht zum Verschwinden der Website aus der Suche. In Analytics würde sich das dadurch bemerkbar machen, dass beide Versionen der Website Traffic erhielten, wobei die Verteilung des Traffics schwanken könne - je nachdem, welche Version gerade als Canonical angesehen werde.

Gedanken könne man sich höchstens dann machen, wenn die IP-Version den Großteil der Links auf sich vereinige. Das passiere aber so gut wie nie, denn wer verlinke schon auf IP-Adressen?

"Having a duplicate via IP address is not great, but wouldn't result in a site disappearing from Search. Usually it just means that in Analytics you see traffic for both versions and it kinda shifts back & forth as the canonical changes (which it probably wouldn't for most sites anyway - it's pretty common to be accessible via IP address). If the IP address version attracted the bulk of your site's links, that might be something to think about, but honestly, that almost never happens, "nobody" links to IP addresses naturally."

 

Mehr Aufwand durch Konkurrenz mit stärkeren Websites?

Ranke eine Website auf der vierten Suchergebnisseite oder dahinter, dann konkurriere man wohl mit Websites, die weitaus stärker seien im Hinblick auf die Qualität, Inhalte, externe Unterstützung etc. Dann solle man sich überlegen, wie gut die Chancen stehen, es auf die erste Suchergebnisseite zu schaffen, um deutlich mehr Traffic aus der Suche zu erhalten. Dazu sei zu berücksichtigen, welche Maßnahmen notwendig seien und gleichzeitig zu erwägen, das Projekt zugunsten eines anderen Projekts fallen zu lassen, mit dem der gleiche Traffic erzielt werden kann:

"If your site is ranking on pages 4+ and just can't get higher, then my guess is you're trying to compete with something that's quite far below (in terms of quality, content, external support, etc) the main sites being shown. If that's the case, I'd try to figure out the chances that your site will break through to page 1 (if you want significantly larger numbers, that's where you probably need to be), work out what you'd need to do to get there, and compare that to just dropping this project and working on something else to get similar traffic."

 

Manchmal kann es sinnvoller sein, sich einem anderen Projekt zu widmen

John Müller schrieb weiter, er vermute, es sei im konkreten Fall effizienter, sich einem anderen Projekt zu widmen. Das sei zwar ärgerlich, aber realistischerweise solle man sich fragen, ob sich der geringere Aufwand lohne, um auf die dritte Suchergebnisseite vorzurücken und damit vorübergehend den zehnfachen Traffic zu erzielen:

"My *guess* is it would be significantly more efficient to just move on to something else. I realize that's annoying, but realistically if you just move to page 3 and get 10x the traffic for a while, will that really be worth the smaller effort?"

Müller empfahl, sich auf ein anderes Ziel zu konzentrieren und hier das Top-Ergebnis zu erringen für Dinge, bei denen man wirklich kompetent sei und die sich realistischerweise in Reichweite befinden. Wenn das klappe, könne man sich später immer noch um die ursprüngliche Website kümmern:

"Instead, aim for something where you can clearly be the top result based on the things that you're good at, the things that are realistically within your reach. If you get that figured out, you can always go back to this site too :)"

 

Müller warnt vor zweifelhaften Maßnahmen, die nur vorübergehend Erfolg bringen können

Entscheide man sich aber dazu, die Sache durchzuziehen und es den anderen zu zeigen, solle man das machen. Dazu sei aber mehr nötig als ein paar kleinere technische Eingriffe oder minimaler Aufwand. Harte Arbeit sei dazu erforderlich - oder möglicherweise auch einiges an "Voodoo SEO-Magie", die einen vorübergehenden Schub bewirken könne. Manche SEOs seien sehr kreativ, manche raffiniert, so dass sie es schaffen können. Es sei aber zu bedenken, dass es sich dabei um keine nachhaltigen Lösungen handele:

"If you take this and go 'I'll show that dude that it's possible' - go for it. I just want to be clear that it's not a matter of technical tweaks or minimal effort, it's going to be a lot of hard work (or, potentially, a lot of "voodoo SEO magic" that gets you a temporary boost -- some SEOs are super-creative, kinda-sneaky, and smart, and can possibly do that, but keep in mind that it won't be a long-term solution)."

 

Fazit: Optimieren lohnt nicht immer

Müllers Aussagen machen deutlich, dass bei der Frage, ob für bestimmte Keywords optimiert werden sollte, immer auch eine Abwägung zwischen den Chancen auf Verbesserungen und dem dafür notwendigen Aufwand stattfinden sollte. Wenn die Konkurrenz sehr stark ist und der Aufwand, diese zu überflügeln, zu hoch wäre, kann es tatsächlich sinnvoller sein, sich alternativ einem anderen Projekt oder zumindest einer anderen Nische zu widmen.

Zur Einschätzung der Chancen und des nötigen Aufwands ist es sinnvoll, sich den Rat von erfahrenen Expertinnen und Experten einzuholen. Sie können eine Betrachtung der Konkurrenz vornehmen und ihre Stärken und Schwächen im Hinblick auf SEO beurteilen.

 

Titelbild: Copyright DigiClack - stock.adobe.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeigen

OSG

 

Senior SEO

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px