SEO-News

Google-LogoGoogle wird wohl auch bei zukünftigen Core Updates keine konkreten Handlungsempfehlungen aussprechen. Selbst bei Websites mit Verlusten gebe es manchmal nichts zu tun.

In der neuesten Ausgabe von Googles SEO-Podcast "Search Off the Record" ging es unter anderem um Core Updates und hier insbesondere um die Frage, ob es nicht doch möglich wäre, Einzelheiten über diese Updates zu veröffentlichen und konkrete Handlungsempfehlungen zu geben. Bisher hört man nämlich von Google stets nur den allgemeinen Hinweis auf die Einhaltung der Webmaster-Richtlinien sowie der Best Practices.

Und daran wird sich wohl auch in nächster Zeit nichts ändern. Gary Illyes verwies im Podcast darauf, dass sich die Updates im Wesentlichen auf die Richtlinien bezögen, die Google seit 20 Jahren veröffentliche: gute Inhalte schreiben, keine Links kaufen und so weiter. Und jedes Mal, wenn Google ein Core Update durchführe, gehe es im Grunde nur darum, diesen Richtlinien zu folgen:

"And in the vast majority of the cases, the things are just focusing on the guidelines that we've been publishing for the past 20 years. So basically, write good content, right, don't buy links, whatever, I don't know. So every single time we do one of these core updates, we are basically saying that... follow our guidelines, and that's also our advice."

 

Welchen Sinn ergibt die Kommunikation von Core Updates ohne Details?

Illyes wiederholte die Empfehlung, die Webmaster-Richtlinien zu lesen, wenn man von einem Core Update betroffen sei. Er frage sich jedoch, welchen Sinn die Kommunikation von Core Updates habe, denn es sei offensichtlich, wenn ein Core Update stattfinde:

"If you are affected by these updates or if you want to learn more about it, then here's the Webmaster guidelines that you can check out or this post that is based on the Webmaster guidelines that you can check out. So then why are we publicizing the core updates? Because it's obvious that there was an update, so I don't know what's the benefit of having communication about the core updates when we can say more about them."

Wenn Goole mehr Informationen zu den Updates bieten könnte wie zum Beispiel zu dessen Bestandteilen oder darüber, welche Websites oder Inhalte das Update betreffe, fände er die Kommunikation solcher Updates sinnvoll, aber das sei eben im Moment nicht möglich:

"Right, but if we could give more guide-- or more information about what's in an update or how... Or what kind of site it's affecting or content it's affecting, then I would be all for it, but at the moment we cannot."

'Core Updates sind keine Strafe'

Es gebe außerdem eine falsche Wahrnehmung von Core Updates: Es gehe nicht darum, Websites abzustrafen. Vielmehr optimiere Google seine Algorithmen, die zur Bestimmung der Relevanz zuständig sind oder welche die Qualität einer Website, einer Stage oder einer Seite bewerten. Google versuche damit, den Nutzerinnen und Nutzern bessere Ergebnisse zu liefern. Es könne also durchaus sein, dass Websites, die negativ von einem Core Update betroffen sind, nichts falsch gemacht hätten, sondern dass sich Googles Algorithmen geändert hätten, was nur schwierig zu erklären sei:

"Well, we can't do that. We cannot. And the thing I wanted to say is that there's also a misconception about core updates. I think that it's a punitive thing. It's basically punishing sites. Which is not the case, but rather, we are optimizing our relevancy algorithms, for example, or quality, or algorithms that assess quality of a site/page/content. And what we are trying to do is give users better results in some sense, right? So, it might be that those sites that were affected negatively by a core update didn't actually do anything wrong, but rather, our algorithms changed and that is very hard to explain, and also swallow, I imagine."

 

Manchmal gibt es keine Handlungsmöglichkeiten - trotz Verlusten

Illyes erklärte weiter, es sei nicht möglich zu sagen, auf den betroffenen Websites müssten zum Beispiel die Inhalte verbessert oder zusätzliche Links aufgebaut werden, weil es eben entweder nicht nur eine Sache zu verbessern gelte bzw. weil vielleicht überhaupt kein Handlungsbedarf bestehe. Manchmal würden einfach andere Websites dafür belohnt, bessere, tiefgreifendere oder auf sonstige Weise Dinge anders zu publizieren:

"Yeah, but in those cases we couldn't even be able to say that, yeah, you have to improve your content or you have to buy more links or whatever. Because there's not one thing that you need to do or you don't actually need to do anything because you were not punished for publishing good content. It's just someone else was awarded for publishing better, or more in depth or more... something more pink content. I don't know."

 

Fazit

Es wird also vermutlich auch in Zukunft keine konkreten Hinweise von Google zu Core Updates, deren Inhalten und betroffenen Websites und Inhalten geben.

Interessant und auch ein wenig enttäuschend ist, dass es wohl selbst dann, wenn eine Website Verluste bei einem Core Update hinnehmen muss, keine Handlungsmöglichkeiten gibt. In den meisten Fällen dürfte es dagegen eher so sein, dass Optimierungen an verschiedenen Stellen notwendig sein werden.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeigen

OSG

 

Senior SEO

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px