SEO-News

Google Search Quality Rater Guidelines

Google stellt in der neuen Versíon der Search Quality Rater Guidelines klar, wie man Inhalte erkennen kann, die zu den sogenannten YMYL-Themen gehören.

 

YMYL oder "Your Money, Your Life" - so bezeichnet Google die Themen und Branchen, die existenziell wichtig sind und für die deshalb besonders strenge Kriterien bei der Qualitätsbewertung gelten.

Doch welche Inhalte zählen eigentlich genau zu YMYL? Bisher war schon bekannt, dass dies für bestimmte Branchen wie zum Beispiel Finanzen, Medizin und Gesundheit sowie Rechtliches gilt. Eine genauere Differenzierung ermöglicht die neue Version der Google Search Quality Rater Guidelines, die Google im Juli dieses Jahres veröffentlicht hat.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

 

YMYL richtet sich danach, ob Inhalte Schäden verursachen können

Zunächst heißt es im Abschnitt 2.3 der Google Search Quality Rater Guidelines, YMYL-Themen seien geeignet, die folgenden Personen zu betreffen oder zu verletzen:

  • die Person, welche die Inhalte direkt ansieht oder verwendet,
  • andere Personen, die von der Person betroffen sind, welche die Inhalte ansieht
  • Gruppen von Personen oder eine Gemeinschaft, die von den Handlungen der Person betroffen sind, welche die Inhalte angesehen hat.

YMYL-Themen können direkt und spürbar die Gesundheit, die finanzielle Stabilität oder die Sicherheit, die Wohlfahrt und das Wohlbefinden der Gesellschaft aufgrund der folgenden Ursachen betreffen:

  • Das Thema an sich ist schädlich oder gefährlich. Es gibt zum Beispiel einen klaren und bestehenden Schaden, der direkt mit Themen wie Selbstverletzung, kriminellen Handlungen oder gewalttätigem Extremismus in Verbindung steht.
  • Das Thema könnte Schaden verursachen, falls der Inhalt nicht präzise und vertrauenswürdig ist. Beispiel: Kleinere Ungenauigkeiten oder Inhalte von weniger verlässlichen Quellen könnten der Gesundheit, der finanziellen Stabilität oder der Sicherheit von Personen oder der Gesellschaft spürbar schaden. Beispiele für solche Themen sind die Symptome eines Herzinfarkts, wie man am besten sein Geld investieren sollte, was im Falle eines Erdbebens zu unternehmen ist, wo man bei einer Wahl seine Stimme abgeben kann oder welche Voraussetzungen für den Erhalt eines Führerscheins bestehen.

 

Verschiedene Arten von Schäden kommen bei der Bewertung von YMYL in Betracht

Um zu bestimmen, ob es sich bei einem Thema um ein YMYL-Thema handelt, sollen laut Google verschiedene Arten von Schäden auf einen möglichen Eintritt betrachtet werden:

  • YMYL Gesundheit oder Sicherheit: Themen, welche der geistigen, physischen oder emotionalen Gesundheit schaden können oder welche die Sicherheit wie die physische Sicherheit oder die Online-Sicherheit gefährden können.
  • YMYL finanzielle Sicherheit: Themen, welche die Fähigkeit von Personen beeinträchtigen können, sich selbst oder ihre Familie zu unterstützen
  • YMYL Gesellschaft: Themen, die dazu geeignet sind, bestimmte Gruppen, Themen von öffentlichem Interesse, das Vertrauen in öffentliche Institutionen etc. negativ zu beeinflussen
  • YMYL SonstigeThemen: Themen, die Personen oder der Wohlfahrt und dem Wohlbefinden der Gesellschaft schaden können.

 

Wichtige Voraussetzung für YMYL: Inhalte selbst müssen potentiell Schaden verursachen

Google weist auf ein wichtiges Merkmal zum Erkennen von YMYL-Themen hin: Zwar könne jede Seite, die über ein an sich harmloses Thema informiert, schädlich sein, etwa dann, wenn es auf der Seite eine Downloadmöglichkeit für ein gefährliches Computervirus gibt. Damit ein Thema zu YMYL gezählt werden kann, muss das Thema aber selbst die Gesundheit oder die finanzielle Stabilität von Personen oder die Sicherheit, die Wohlfahrt oder das Wohlbefinden der Gesellschaft gefährden.

Viele oder sogar die meisten Themen zählen laut Google nicht zu YMYL und erfordern daher kein erhöhtes Maß an Genauigkeit oder Vertrauen, um Schäden vorzubeugen. Allerdings sei die Bewertung von YMYL ein Spektrum, so dass es hilfreich sei, Themen als entweder "eindeutig YMYL, "eindeutig nicht YMYL" oder etwas dazwischen zu bewerten. Seiten mit eindeutigen YMYL-Themen würden die größte Genauigkeit bei der Prüfung und Qualitätsbewertung erfordern.

 

Google gibt Beispiele zur Einordnung von YMYL-Inhalten

Um Inhalte innerhalb dieses Spektrums einordnen zu können, gibt Google einige Beispiele in einer Tabelle, die als Orientierung dienen können. Geht es zum Beispiel um die Frage "Könnte spürbarer Schaden aus ungenauer Information resultieren", dann gibt es die folgenden Beispiele:

  • Klares YMYL-Thema: Evakierungspfade im Falle eines Tsunamis. Erklärung: Ungenaue Informationen über Evakuierungspfade könnten Personen spürbaren Schaden zufügen.
  • Mögliches YMYL-Thema: Wetterbericht. Erklärung: In den meisten Situationen werden leichte Ungenauigkeiten in der Wettervorhersage keinen Schaden verursachen. Menschen würden oftmals ihre Familienmitglieder nach dem Wetter fragen.
  • Kein oder wahrscheinlich kein YMYL-Thema: Gewinner von Musik-Awards. Erklärung: Das Thema wird wahrscheinlich keinen Schaden verursachen.

 

Google: Tabelle mit Beispielen zur Bewertung von YMYL-Inhalten

 

Mithilfe dieser Erklärungen und Beispiele wird das Erkennen und Zuordnen von YMYL-Inhalten ein wenig einfacher. Allerdings bleibt noch immer Interpretationsspielraum.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeigen

OSG

 

Senior SEO

 

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px