SEO-News

Webanalytics

Im neuen Index Coverage Report der Google Search Console kann man jetzt einfach erkennen, ob Seiten wegen Problemen auf der Website nicht indexiert wurden, oder ob der Grund bei Google liegt.

Der neue Index Coverage Report in der Google Search Console bietet gegenüber seinem Vorgänger einige Vorteile. Dazu gehören eine übersichtlichere Darstellung und vereinfachte Kategorien zur Einstufung von URLs.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Ein besonders praktisches Feature im neuen Index Coverage Report ist die Möglichkeit, URLs daraufhin zu filtern, ob sie wegen Problemen auf der Website nicht indexiert wurden, oder ob Google sie einfach nicht indexieren wollte. Dazu dient die Spalte "Quelle". Hier gibt es die Ausprägungen "Google-Systeme" und "Website".

 

Neuer Index Coverage Report in der Google Search Console: Sortierung nach Quelle der Problemkategorie

 

Im Index Coverage Report wird die Bedeutung von "Quelle" so beschrieben:

"Gibt an, ob der in der Spalte Grund aufgeführte Umstand von der Website oder von Google verursacht wird. Falls der Grund eine Websiteaktion ist, beheben Sie das Problem, sofern das sinnvoll ist."

So gehört zum Beispiel die Problemkategorie "Soft-404" zur Quelle "Website", während "gecrawlt - zurzeit nicht indexiert" der Quelle "Google-Systeme" angehört.

Durch diese Filtermöglichkeit ist es einfacher zu erkennen, welche Probleme man direkt auf der Website beheben sollte, um eine Indexierung der Seiten zu erreichen.

Doch auch die Problemkategorien der Quelle "Google-Systeme" können Anlass für Änderungen an der Website sein. Wenn Google eine Seite crawlt, sie aber nicht indexiert, kann das zum Beispiel mit der Qualität der Inhalte auf der Seite oder eine fehlenden internen Verlinkung zu tun haben.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeigen

OSG

 

Senior SEO

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px