SEO-News

Googleplex

Google hat die Nutzungsbedingungen für seine KI-Dienste und -Modelle erweitert. Nicht erlaubt ist es beispielsweise, insbesondere bei sensiblen Themen Expertise vorzutäuschen und automatische Entscheidungen zu treffen.


 Anzeige

Nachdem Google vor wenigen Tagen die Bereitstellung neuer KI-Dienste und -Modelle für Entwickler und auch für Google Workspace angekündigt hatte, wurden die Nutzungsbedingungen für die Dienste angepasst. Nicht erlaubt ist es demnach,

  1. gefährliche, verbotene oder schädigende Aktivitäten durchzuführen, die Nutzer beispielsweise zum Begehen von Verbrechen verleiten können. Auch das Erzeugen und Verbreiten von Spam ist untersagt.
  2. Inhalte zu erzeugen, die zu Falschinformation führen, wie zum Beispiel das Vortäuschen menschlicher Autoren oder die Darstellung von Inhalten als Originale mit dem Ziel, die Nutzer zu verwirren. Auch das Vortäuschen von Expertise oder von Fähigkeiten insbesondere in sensiblen Bereichen wie Gesundheit, Finanzen, Regierungsdiensten oder Rechtsdienstleistungen zählt dazu. Es dürfen keine automatischen Entscheidungen in Bereichen gefällt werden, welche die materiellen oder individuellen Rechte oder das Wohlbefinden betreffen. Hierzu zählen insbesondere Finanzen, Rechtliches, Arbeitsbelange, Gesundheit, wohnen, Versicherungen und die soziale Wohlfahrt.
  3. Inhalte eindeutig sexueller Natur zu erzeugen.

In seinen ergänzenden Nutzungsbedingungen weist Google außerdem darauf hin, dass es sich bei den angebotenen KI-Funktionen um experientelle Dienste handelt, die manchmal unpassende oder verletzende Inhalte erzeugen können, die nicht Googles Ansichten entsprechen. Bevor man sich auf die Dienste verlasse und durch sie erzeugte Inhalte veröffentliche, solle man diese prüfen und bewerten.

Man solle sich nicht auf die Dienste verlassen, wenn es um medizinische, rechtliche, finanzielle oder andere Themen gehe, bei denen es auf professionellen Rat ankomme. Die entsprechenden Inhalte seien lediglich zu Informationszwecken gedacht, seien aber keinesfalls Ersatz für eine professionelle Beratung:

The Services use experimental technology and may sometimes provide inaccurate or offensive content that doesn’t represent Google’s views. Use discretion before relying on, publishing, or otherwise using content provided by the Services. Don’t rely on the Services for medical, legal, financial, or other professional advice. Any content regarding those topics is provided for informational purposes only and is not a substitute for advice from a qualified professional.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google bezahlt laut einem Bericht ausgewählte Publisher für das Testen von KI-Tools, mit denen Inhalte anderer Websites zusammengefasst werden können. Auf diese Weise kann kostengünstig Content...

Berdingt durch KI-Chatbots und andere Tools wird laut Einschätzung von Gartner Inc. der Suche-Traffic bis 2026 um ein Viertel sinken. Zukünftig wird es demnach noch mehr auf hochwertigen Content...

Google hat Tipps dazu gegeben, was man bei einem Verlust von Suche-Traffic prüfen sollte. Wenn zwar der Traffic gesunken ist, aber weiterhin gute Rankings erzielt werden, besteht möglicherweise kein...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px