SEO-News

Google Discover Head

Der Traffic aus Google Discover kann bekanntlich schnell versiegen und ist oftmals starken Schwankungen unterworfen. Google nennt jetzt drei mögliche Gründe, warum der Traffic aus Discover sinken kann.


 Anzeige

Für manche Websites ist Google Discover die wichtigste Traffic-Quelle - noch vor der Suche. Doch noch stärker als bei der organischen Suche kann der Traffic bei Google Discover schwanken. Es kann sogar passieren, dass eine Website, die am Tag zuvor noch Zehntausende Klicks aus Discover erhalten hat, am nächsten Tag komplett leer ausgeht. 

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Aus diesem Grund hat Google immer wieder darauf hingewiesen, dass man den Traffic aus Discover als Bonus ansehen und sich nicht darauf verlassen sollte.

Wenn der Traffic aus Discover einmal nachlassen sollte, dann kann das an einem der drei folgenden Gründe liegen, die Google jetzt in seiner Dokumentation zu Discover nennt (derzeit nur in der englischsprachigen Version):

  1. Geänderte Interessen: Discover ist so gestaltet, dass dort Content erscheint, der zu den Interessen der individuellen Nutzer passt. Dabei entwickelt sich Discover ständig weiter. Bei der Erkennung der Interessen kann zum Beispiel das Suchverhalten eines Nutzers eine Rolle spielen. Ist jemand nicht länger an einem bestimmten Thema interessiert, und zeigt sich das zum Beispiel daran, dass die Person nicht mehr so häufig danach sucht, dann zeigt Discover der Person möglicherweise andere Themen an, die sie mehr interessieren. Das kann sich anhand von Veränderungen des Traffic für Publisher äußern.
  2. Unterschiedliche Arten von Inhalten: Discover passt die Arten von Inhalten im Feed an, damit diese besser zu den Interessen der Nutzer passen. Discover zeigt in der Regel Inhalte in den Bereichen Sport, Gesundheit, Unterhaltung und Lifestyle sowie weitere an.
  3. Google Updates für die Suche: Die regelmäßig stattfindenden Updates für die Suche sollen dafür sorgen, dass die Menschen dort hilfreiche Inhalte, also Helpful Content, finden. Weil es sich bei Discover um eine Erweiterung der Suche handelt, können Updates für die Suche auch zu Veränderungen des Traffics aus Discover führen. Wer nach einem Update Änderungen an der Leistung der eigenen Website feststellt, sollte laut Google die folgenden Seiten betrachten: Google Search's core updates and your website und Google Search's helpful content system and your website

Den Zusammenhang zwischen Helpful Content und Google Discover hatte Google erst zuletzt in seine Dokumentation aufgenommen. Allerdings wirkt sich das Helpful Content System noch nicht direkt auf Google Discover aus.

Der Erfolg in der Suche und in Google Discover hängen also eng zusammen. Insofern kann alles, was der Verbesserung der Performance in der organischen Suche dient, auch dem Traffic aus Google Discover zuträglich sein.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google hatte heute vorübergehend Probleme mit dem Ausspielen verschiedener Suche-Features in Google News und Google Discover.

Google weitet die Ausspielung des 'Follow'-Buttons auf den Suchergebnisseiten aus. Das wirkt sich auch auf Google Discover aus.

Google hat offenbar das neue 'Follow'-Feature für Discover und die Suche bereits ausgerollt. Im Zusammenhang damit erscheinen verschiedene neue Features in Discover und auf den Suchergebnisseiten.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px