SEO-News

Google: Umstellung auf Mobile First abgeschlossen

Google hat die Umstellung der Indexierung auf Mobile First abgeschlossen. Es verbleibt ein kleiner Rest von Websites, die nicht umgestellt wurden.


 Anzeige

Lange hat es gedauert, jetzt ist es soweit: Google meldet, dass die Umstellung auf Mobile First abgeschlossen ist. Das bedeutet, dass (fast) alle Websites jetzt mit dem Googlebot für mobile Seiten gecrawlt werden und entsprechend nur noch die mobile Ansicht für die Indexierung zählt.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Ein kleiner Rest von Websites konnte laut Google nicht umgestellt werden. Dazu zählen zum Beispiel Websites, bei denen die mobilen Seiten auf die Startseite weiterleiten, bei denen die ein Aufruf der mobilen Seiten zu Fehlern führt oder bei denen die mobile Version per robots.txt gesperrt ist. Google wird die betreffenden Websites weiterhin mit dem Googlebot Desktop crawlen.

Kleine Änderungen gibt es auch in der Google Search Console. Weil im Wesentlichen nur noch mit dem Googlebot Mobile gecrawlt wird, erscheint in der Google Search Console keine Angabe mehr zum Crawler der Website. Wer wissen möchte, welche Crawler eine Website besuchen, kann dazu die Crawling-Statistiken in der Google Search Console aufrufen.

Google hatte die Umstellung auf Mobile First eigentlich bereits zum September 2020 abschließen wollen. Dann gab es eine Verschiebung auf März 2021. Doch auch dieser Termin konnte nicht gehalten werden, weil es immer noch problematische Websites gab, deren mobile Darstellung nicht für eine Indexierung geeignet war.

Jetzt scheint die Menge solcher Websites gering genug zu sein, damit Google einen Haken an die Umstellung auf Mobile First machen konnte.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Auch nach dem 5. Juli kann Google Seiten indexieren, die nicht mobilfreundlich sind. Voraussetzung: Sie müssen für den Googlebot Smartphone erreichbar sein.

Google hat angekündigt, ab dem 5. Juli keine Seiten mehr zu indexieren, die sich nicht auf Mobilgeräten anzeigen lassen.

Trotz Mobile First können laut Google nach wie vor auch solche Websites in der Suche funktionieren, die nur über ein Desktop-Design verfügen.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px