SEO-News

Statistik und Webanalytics

Google gibt Entwarnung: Wenn plötzlich massenhaft Links auf nicht bestehende Seiten gesetzt werden und dadurch die Zahl der 404-Feher in der Google Search Console ansteigt, ist das kein Problem.


 Anzeige

In den letzten Tagen sind offenbar viele Websites von einem plötzlichen Anstieg von Spam-Links auf nicht bestehende URLs betroffen. Dazu schreibt zum Beispiel SEO Alexander Außermayr auf LinkedIn, es würden viele Links auf nicht bestehende URLs gesetzt, die auf "/1000" enden. Der Hinweis stammt von SEO Andor Palau.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Tatsächlich sind solche Spam-Links kein Problem, auch für Google nicht. Wie Google zuletzt erklärte, kann man solche Links einfach ignorieren. Weil die URLs ohnehin nicht mit bestehenden Seiten verbunden sind, besteht auch nicht die Gefahr einer unerwünschten Indexierung.


 Anzeige

Zum plötzlichen Anstieg von 404-Fehlern durch Spam-Links in der Google Search Console schrieb John Müller auf Twitter, 404-Fehler seien ok, man müsse nichts unternehmen. Sie erscheinen einfach in den Berichten, und das sei alles:

 

Google: keine Sorge wegen 404-Spam - John Müller auf Twitter

 

Für alle, die in diesen Tagen von 404-Spam betroffen sind, bedeutet das: Es sind wohl erst einmal keine weiteren Maßnahmen nötig. 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Selbst wenn eine Website Hunderttausende Spam-Backlinks von KI-basierten Seiten erhält, muss man diese Links nicht per Disavow abwerten. Und ganz generell ist die Verwendung von Disavow in den...

Angriffe auf Websites, bei denen Spam-Links auf 404-Seiten oder auf Seiten mit 'noindex' gesetzt werden, sind laut John Müller von Google wirkungslos.

Google kann laut eigener Aussage Link-Spam recht einfach von Links unterscheiden, die von Freunden oder Fans gesetzt werden. Links alleine genügen aber auch nicht.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px