SEO-Blog

Vor einigen Tagen hatte ich einfach mal aus Spaß und Neugier einen Beitrag zum Thema "241543903 - Mann im Kühlschrank" verfasst, und siehe da: Das Experiment ist geglückt. Mittlerweile wird der Beitrag in der Google Websuche auf Seite 2 und in der Google Bildersuche sogar auf Seite 1 gelistet. Die gesamte Anzahl der ausgelieferten Suchtreffer von Seiten der Domain www.seo-suedwest bei Google hat sich seitdem ungefähr um den Faktor 10 bis 15 erhöht. Was lernen wir daraus für zukünftige SEO-Aktivitäten?

Zunächst einmal habe ich für den Beitrag keine besonderen Offsite-Anstrengungen unternommen. Lediglich onsite habe ich einige Optimierungen durchgeführt. Das alleine kann aber den Erfolg kaum erklären. Der Beitrag ist knapp gehalten und nicht mit Keywords vollgestopft. Die Zahl 241543903 findet sich in der URL und der Überschrift wieder und wird im Text zweimal erwähnt. Alles nicht spektakulär. Die Suche-Konkurrenz für diesen Begriff ist immerhin recht ordentlich. Google Deutschland liefert zum Suchbegriff 241543903 immerhin 101.000 Suchtreffer. Laut Keyword-Tool bei Google Adwords wird der Begriff pro Monat weltweit etwa 246.000mal gesucht; in Deutschland immerhin 9.900mal. Mangelnde Mitbewerber scheiden also auch aus.

Was also kann den Erfolg verursacht haben, wenn die klassischen Methoden der Onsite- und Offsite-Optimierung wegfallen? Vieles deutet auf die günstigen Rahmenbedingungen hin. Vor allem das Timing dürfte eine Rolle gespielt haben. Ein Blick auf Google Insights for Search zeigt zwar, dass zumindest in Deutschland der Höhepunkt der Suchen nach 241543903 schon länger zurück liegt - die Spitzenzeit fand etwa Anfang April statt. Dennoch ist für diesen Suchbegriff nach wie vor großes Potential vorhanden. Und wer weiß - vielleicht spielt auch das gelungene Foto eine Rolle ;-)

Als Fazit kann man festhalten, dass der Erfolg einer Seite in der Suche schwer vorhersehbar ist. Es kann passieren, dass große Anstrengungen für Suchmaschinenoptimierung unternommen werden, die nur zu bescheidenen Ergebnissen führen. Es kann aber genau so passieren, dass mit wenig Mühe ein spürbarer Effekt erzielt wird. Das soll natürlich die Arbeit der SEOs nicht grundsätzlich in Frage stellen, aber den Blick auf Faktoren außerhalb des angestamten Tätigkeitsfeldes richten. Und vielleicht gehört ein bisschen Glück einfach dazu :-)

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen












SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed