Hier könnte Ihre Werbung stehen. Weitere Infos und Mediadaten finden Sie hier.

SEO-Blog

SEOcruiseGerade ist der Landgang in Oslo vorüber, und es ist noch etwas Zeit bis zu den ersten Vorträgen des zweiten Veranstaltungstages auf der SEOcruise. Ich muss wirklich sagen: bis jetzt eine absolut gelungene Veranstaltung. Kompliment an Max und sein Team von Ayudo. Es gab schon viele interessante Beiträge, sehr nette Kontakte und auch eine Menge Spaß.

 

Anreise und Pre-Party

Die Anreise war für mich persönlich leider etwas anstrengend, weil auf der A7 mehrere Staus hintereinander folgten. So brauchte ich statt der geplanten sieben Stunden elf. Dafür wurde ich dann aber mit einem netten ersten Treffen in der Trafo-Bar in Kiels Innenstadt entschädigt, wo schon erste Kontakte geknüpft werden konnten – schließlich kannte ich bis dahin noch niemanden der Teilnehmer persönlich.

 

Check-In und Auftakt der SEOcruise

Der Start verlief erfreulich reibungslos. Nach dem Check-In im Color-Line-Terminal konnte das Gepäck zunächst in einem Gepäckraum verstaut werden, bis die Kabinen gerichtet waren. Und dann ging es zügig los mit einer kurzen Keynote von Max. Darauf folgten bereits die ersten Beiträge – noch vor der Mittagspause.

SEOcruise checkin

 

Mein Vortrag zum Thema „Evolution der Suche“

Glücklicherweise durfte ich bereits als einer der ersten meinen Vortrag halten. Unter den Zuhörern befanden sich Vertreter verschiedener Herkunft und über verschiedene Branchen. Trotz des für eine SEO-Veranstaltung ungeöhnlichen Themas, welches die Suche aus der Perspektive eines Suche-Betreibers beleuchtete, fanden sich zahlreiche Interessierte. Die Präsentation werde ich hier in Kürze zum Download zur Verfügung stellen. Der Zeitrahmen passte auch sehr gut, so dass alle pünktlich ihre Mittagspause antreten konnten.

 

Björn Tantau und seine Tipps für Google+

Ein wirkliches Highlight war die Präsentation von Björn Tantau. Er hat sich in letzter Zeit intensiv mit Google+ beschäftigt und hier unter anderem einen großen Erfolg mit seinen 69 Tipps für den Umgang mit dem sozialen Netzwerk gelandet. In seiner Präsentation ging Björn darauf ein, wie er es geschafft hatte, in so kurzer Zeit eine derart große Zahl an Shares und Plus-Ones zu bekommen. Ein Tipp, den ich mir besonders gemerkt habe, klingt fast zu banal, um ihn wiederzugeben: einfach fragen. Meint: Wenn man denkt, einen imteressanten Beitrag geschrieben zu haben, sollte man auf Multiplikatoren im Netzwerk zugehen und sie um einen Share bitten. Tja, einfach, aber oft wirksam.Björn Tantau auf der SEOcruise 2013 zum Thema Google+

 

 

Wer wird SEOnär?

Diese Frage werde ich wohl so schnell nicht vergessen. Das traditionelle Ratespiel „Wer wird SEOnär“ wurde in einer Extra-Edition an Bord durchgeführt. Zu Beginn wurden „Tschibo-Gutscheine“ verteilt, von denen ich auch einen erhielt. Dieser entpuppte sich dann aber als Teilnehmerbestätigung für Runde 3 des Quiz. Irgendwann waren dann Kandidat 1 und Kandidat 2 durch, und ich musste (durfte) auf die Bühne. Mit tatkräftiger Hilfe der Joker, des Publikums und des Moderators habe ich tatsächlich alle Preise abgeräumt. Ich weiß nur nicht mehr so richtig, was das alles war – auf jeden Fall ist eine Kapitänsmütze dabei und ein sehr, sehr lustiger Stoffpapagei, den man sich auf die Schulter setzen kann.

 

Der erste Abend

Nach dieser bewegenden Erfahrung war es schön, im gemütlichen Rahmen ein Abendessen einnehmen zu können – wobei der Begriff „Abendessen“ für die gebotene Vielfalt der Speisen viel zu kurz greift. Die Buffets sind schier unüberschaubar. Doch man hat ja auch einiges geleistet, weshalb das Essen auch schmeckt und vieles des Angebotenen den Weg in den Magen des Autoren gefunden hat. Danach war allerdings schachmatt angesagt – nur noch eine kurze Runde um die Bar und dann ab in die Kajüte. Schließlich wartete am nächsten Tag das Highlight in Form des Besuchs von Oslo.

 

Der zweite Tag

Der Morgen begrüßte mich mit Sonnenschein über dem Meer – wer hätte das gedacht? Die Vorhersagen hatten da eher durchwachsen ausgesehen. Also nix wie duschen und auf zum Frühstück. Auch dieses Mal wieder ein großes Angebot. Und das Beste: beim Frühstücken aufs Meer und das vorüberziehende Norwegen blicken.

 

Oslo präsentiert seine Sonnenseite

Schon die Einfahrt nach Oslo war traumhaft. Flankiert von bewaldeten Hügeln und netten Häusern bahnte sich die mächtige Color Line Magic ihren Weg. Auf dem Achterdeck hatte man eine tolle Rundumsicht – wirklich ein beeindruckendes Erlebnis.

Königliche Yacht Norwegens

Der Landgang begann fast pünktlich. Etwa um zwanzig Minuten nach zehn betraten wir den Boden Norwegens. Mit dem Taxi ging es dann ins Zentrum – jeweils drei Personen teilten sich einen Wagen. Im Zentrum angekommen, teilten sich dann die Wege. Thorsten und ich suchten uns ein nettes Restauránt namens Politikern – gegenüber dem Gebäude der Arbeiterpartei. Für stattliche 25 Euro gab es dann ein Mozzarella-Sandwich und eine Pepsi. Zum Glück kannte ich noch die PIN meiner Mastercard. In Norwegen wird ja so gut wie alles mit Kreditkarte bezahlt. Punkt 12.00 Uhr war Treffpunkt, und es ging zurück mit dem Taxi in Richtung Schiff. Trotz der nur etwa zwei Stunden, die wir effektiv in der Stadt verbracht haben, konnten wir uns einen schönen Überblick verschaffen.

Mit der SEOcruise in Oslo

 

Bilder

Zum guten Abschluss hier noch einige Impressionen von der Fahrt, den Vorträgen und auch vom Treiben an Bord. Es war wirklich eine stimmungsvolle Veranstaltung. Vielen Dank nochmals an Max Euler und sein tolles Team, die hier wirklich Großes geleistet haben.

 

Überblick SEOcruise Recaps

Danke für die Liste an die Crew von SEO-united.de...

 

{extravote 1}

 

 



SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeige

SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-News

IMAGE Google: Aufklappbare, versteckte Inhalte werden weniger gewichtet
Donnerstag, 28. Juli 2016
Google wertet versteckte Inhalte, die zum Beispiel per Akkordeon aufgeklappt werden müssen,... Weiterlesen...
IMAGE Google: keine Abstrafung für Emojis in Snippets
Donnerstag, 28. Juli 2016
Wer Emojis in der Description verwendet, muss keine Abstrafung durch Google befürchten. Noch immer... Weiterlesen...

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Auszeichnungen

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest English website

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2016

SEO-Kalender 2015

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Werbung

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE Der interne PageRank: eine der am meisten unterschätzten SEO-Kennzahlen
Sonntag, 24. April 2016
Die interne Verlinkung von Webseiten spielt eine bedeutende Rolle für das Ranking in Google und... Weiterlesen...
IMAGE Zu klein für Google Top-10: Yelp hilft
Montag, 19. Januar 2015
Für viele kleine Webseiten, die es aus eigener Kraft nicht schaffen, unter die Top-10 bei Google... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy

Verbinden

Social Networks und RSS-Feed