SEO-Blog

SEO-Blog

SEO-MeinungDass mit Links nicht zu spaßen ist, sollte inzwischen jedem klar sein. Spätestens seit Google gezielt gegen Linknetzwerke vorgeht und immer mehr Seiten wegen zweifelhafter Links abgestraft werden, ist klar, dass durch mangelnde Vorsicht beim Linkbuilding große Schäden angerichtet werden können. Sorgfältig sollte man aber auch beim Setzen ausgehender Links sein. Dabei muss man immer bedenken: Ein Link ist eine Empfehlung.

 

Mit einem Link spricht derjenige, der diesen Link setzt, eine Empfehlung für die Seite oder das Dokument aus, auf welche der Link verweist. Ein Link ist also - vielleicht etwas altmodisch ausgedrückt - eine Referenz. Schon früher gab es verschiedene Formen von Referenzen. Man denke hier beispielsweise an das Empfehlungsschreiben, mit dem sich eine Person für eine andere Person einsetzt. Dabei wird aber leicht vergessen: Verbirgt sich hinter der empfohlenen Person oder dem empfohlenen Dokument, der Webseite usw. nicht das, was der Empfehlende versprochen hat, so fällt dies auf eben diesen Empfehlenden zurück.

Ein Beispiel: Quellenangaben in wissenschaftlichen Arbeiten sind eine Selbstverständlichkeit. Wer eine Dissertation schreibt, muss sich gut überlegen, welche Quellen er nutzt und angibt. Zweifelhafte Quellen mindern die Qualität der Arbeit. Wer würde beispielsweise auf die Idee kommen, in einer Dissertation ein Pornomagazin oder eine Boulevardzeitung zu zitieren (außer natürlich, es geht in der Arbeit um Porno oder Boulevard)?

Und darum geht es gerade. Es gibt immer noch Webseiten, die gegen eine entsprechende Gegenleistung (oft gegen Geld) Links setzen, die weder eine inhaltliche Relevanz noch eine ausreichende Qualität besitzen. Wen wundert es da, wenn Google sich anmaßt, aus diesen Links auf die Gesamtqualität der linkgebenden Seite zu schließen? Ein schlechter Link kann genügen, um das Gesamtbild zu zerstören. Gerade erst hat Google eine komplette Webseite wegen nur eines Gastbeitrags abgestraft.

Daher mein dringender Rat: Überprüft Eure ausgehenden Links und entfernt all diejenigen, bei denen Ihr Euch nicht sicher seid. Und setzt nur noch Links auf Seiten, von deren Qualität Ihr überzeugt seid. Letztendlich werden davon Eure Seiten und auch die Nutzer profitieren, weil die Qualität der Angebote insgesamt steigen wird.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


{extravote 1}

 


 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px