SEO-News

Recht auf VergessenRecht auf Vergessen (werden): Die französische Datenschutzbehörde CNIL hat Googles Einspruch abgelehnt und fordert weiterhin die komplette Löschung betreffender Sucheinträge von allen Domains. Als Grund heißt es unter anderem, ein nur teilweises Ausblenden könne leicht umgangen werden.

Der Kampf um das Recht auf Vergessen zwischen Frankreich und Google geht weiter. Wie die französische Datenschutzbehörde, die Commission nationale de l'informatique et des libertés (CNIL), heute auf ihrer Webseite schreibt, habe man Googles Einspruch gegen die Entscheidung vom Juli dieses Jahres abgelehnt. Das Recht auf Vergessen wurde in einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs im Mai 2014 ausgesprochen. Demnach können Personen in bestimmten Fällen von Suchmaschinen das Löschen von Suchergebnissen verlangen.

Im Mai 2015 hatte der Präsident der CNIL Google angewiesen, das Ausblenden von Suchergebnissen, die unter das Recht auf Vergessen fallen, nicht nur auf seinen europäischen Domains wie .fr, .de oder .co.uk vorzunehmen, sondern auch die Domain .com und weitere einzubeziehen. Dagegen hatte sich Google schon im Vorfeld gewehrt. Das Abweisen des Einspruchs begründet die CNIL wie folgt:

  • Länderspezifische Domains wie .de stellten nur verschiedene Pfade dar, über welche man an die fraglichen Daten gelangen könne. Bei einer Entfernung der Daten müssten daher all diese Pfade einbezogen werden.
  • Wenn das Recht auf Vergessen nur auf einige der Domains angewendet würde, so ließe sich dies leicht umgehen. Man müsse dazu einfach nur eine andere Domain wie google.com nutzen.
  • Das Recht auf Vergessen bedeute niemals, dass die fraglichen Informationen nicht mehr im Internet verfügbar wären; es sorge lediglich dafür, dass bestimmte Ergebnisse nach der Eingabe von personenbezogenen Suchanfragen nicht mehr erschienen. Somit blieben die Informationen weiterhin auf der Quellwebseite verfügbar; sie könnten auch durch die Formulierung anderer Suchanfragen weiterhin abgerufen werden.
  • Zusätzlich sei das Recht keineswegs ein absolutes. Es müsse gegen das Recht der Allgemeinheit auf Information abgewogen werden, insbesondere dann, wenn es sich bei der fraglichen Person um eine ebensolche handelt, die im Licht der Öffentlichkeit steht.
  • Schließlich stelle die Entscheidung entgegen der Meinung Googles keine Anwendung von französischem Recht auf Gebiete außerhalb Frankreichs dar. Es gehe hier lediglich darum, die Einhaltung europäischer Gesetzgebung durch nicht-europäische Marktteilnehmer sicherzustellen, die ihre Dienste in Europa anbieten.

Das französische Datenschutzgesetz sieht bei Nichteinhaltung der Vorgaben hohe Strafen vor.

 

Titelbild © Feng Yu - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen






Verwandte Beiträge

Datenschutzerklärung

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger...

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen


SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Schulung 2019

SEO-Schulung

Ganztägige Schulung "SEO-Grundlagen". Jetzt anmelden

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

Partner

15 Prozent sparen!
Euer Rabatt-Code lautet SEOSUEDWESTSMX19

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE SEO: Linkbuilding gehört dazu
Donnerstag, 09. August 2018
Ohne den konstanten und nachhaltigen Aufbau hochwertiger Links bringen die besten Onpage-Maßnahmen... Weiterlesen...
IMAGE Google Webmaster Hangout: A visit at the Google Zurich office
Donnerstag, 05. Juli 2018
I was invited to Google Zurich to take part in a new episode of the Webmaster Office Hangout. I was... Weiterlesen...
IMAGE Neuer SEO-Contest: Punktesystem soll für mehr Fairness und Chancen sorgen
Montag, 30. Juli 2018
Im Rahmen eines neuen SEO-Contests kämmpfen wieder zahlreiche Publisher und Webseitenanbieter um... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed