SEO-News

XingMit seinen Branchen-News und den News-Seiten ist Xing seit einigen Monaten auch als Nachrichten-Aggregator und -Distributor tätig. Die News-Seiten sollen die Mitglieder mit aktuellen Meldungen ihrer jeweiligen Interessenbereiche unterstützen und ihnen dabei helfen, beruflich mitreden zu können. Für Publisher bietet der neue Dienst eine hervorragende Möglichkeit, mehr Sichtbarkeit bei einem relevanten Publikum zu erzielen.

Im Februar dieses Jahres hatte Xing seine News-Seiten als Ergänzung zu den bereits bestehenden Branchen-Newslettern an den Start gebracht. Die Auswahl der Publisher erfolgte nach strategischen Gesichtspunkten:

  • Abdeckung der wichtigsten Branchen
  • Benchmark: Identifikation der Meinungsführer je Branche

Inzwischen gibt es auf Xing über 150 verschiedene News-Seiten aus den unterschiedlichsten Branchen. Es wird eine bunte Mischung aus kleineren und großen Portalen angeboten. Neben bekannten Medienmarken wie dem Manager Magazin oder n-tv finden sich auch Seiten von spezialisierten Branchendiensten und Einzelpersonen, die als Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet gelten.

Das neue Produkt scheint gut anzukommen: Laut John Strauch, Manager Content and Publisher Partnerships bei Xing, erreichen die News-Seiten bereits heute mehr als 500.000 Follower, Tendenz stetig steigend. Die News-Seiten werden als komplementäres Produkt zu den etablierten Branchen-Newslettern gut angenommen: Mit den Branchen-News und News-Seiten ist Xing mittlerweile einer der größten Distributoren von wirtschafts- und berufsbezogener Nachrichten im deutschsprachigen Raum.

 

Spezifische Anforderungen, kein offizieller Aufnahmeprozess

Um als Publisher eine eigene News-Seite starten zu können, spielt die Relevanz in der jeweiligen Zielgruppe eine wichtige Rolle. Auf Basis der Branchen, die besonders nachgefragt werden, wählt Xing die Partner aus, mit denen Gespräche für News-Seiten geführt werden. Die Auswahl der Artikel für die News-Seiten erfolgt dann direkt über die Publisher. Sie wählen auf Basis ihrer fachlichen Expertise die Artikel aus, die sie für die jeweilige Branche und Zielgruppe für relevant halten.

Einen offiziellen Aufnahmeprozess gibt es derzeit noch nicht. Xing wählt die Quellen aus, die für die Nutzer relevant sind. Momentan konzentriert sich das Unternehmen auf die Branchen, die in den News-Seiten noch wenig repräsentiert sind. Dazu zählen zum Beispiel die Bauwirtschaft oder die Pharmaindustrie.

Eine große Bandbreite gibt es bereits im Segment der Technologieseiten – insbesondere im Online-Marketing. Naturgemäß waren die Vertreter dieser Branche auch die ersten, die auf den neuen Dienst aufmerksam geworden sind und sich um eine Aufnahme beworben haben. Allerdings ist hier nach Angaben von John Strauch bereits eine Sättigung erreicht – neue Seiten aus dieser Branche werden es also in nächster Zeit schwerer haben, aufgenommen zu werden.

 

Auswahlkriterien für Branchen-Newsletter unterscheiden sich

Damit unterscheiden sich die Selektionskriterien für die News-Seiten von denen der Branchen-Newsletter. Nachrichten für diese täglichen Updates werden zunächst per Algorithmus vorselektiert. Ausschlaggebend ist hierbei vor allem die Resonanz in den sozialen Netzwerken, also Artikel, die von den Mitgliedern einer Branche als besonders relevant erachtet und besonders oft auf verschiedenen Plattformen empfohlen werden. Eine Redaktion übernimmt dann die Endauswahl, um Irrläufer wie zum Beispiel satirische Beiträge zu vermeiden.

 

Nachrichten-Aggregatoren liegen im Trend

Die Aggregation von Nachrichten auf Drittseiten hat derzeit Konjunktur: Neben Twitter mit seinem Dienst „Twitter Moments“  bietet auch Facebook mit „Instant Articles“ die Möglichkeit, Nachrichten zentral auf einer Plattform zu lesen. Xing sieht sich nach Worten von John Strauch jedoch nicht in Konkurrenz zu den genannten Diensten. Das Zielpublikum sei ein völlig anderes. Die Xing-Nutzer erwarteten Artikel aus ihren Branchen und ihrem beruflichen Umfeld, wohingegen andere Anbieter eher allgemeine Nachrichten anböten.

 

Unterschiedliche Aufnahmechancen

Es bleibt abzuwarten, ob und inwieweit Xing das Spektrum der News-Seiten ausweiten wird. Wer sich für die Publikation innerhalb des Netzwerks interessiert, dürfte vor allem dann eine Chance haben, wenn es um eine noch wenig vertretene Branche wie zum Beispiel die Bauwirtschaft, den Lebensmittelhandel oder die Pharmaindustrie geht. Im Technologiesektor und insbesondere im Online-Marketing sieht es dagegen enger aus – ausgeschlossen ist eine Aufnahme aber auch hier nicht, wenn die Publikation eine hohe Relevanz aufweist.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





 

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen












SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE AMP - Is GDPR-compliant usage possible?
Sonntag, 29. April 2018
The AMP framework was established to speed up mobile websites. Normally, AMP pages are served via... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed