SEO-News


Google verdächtigt seinen Konkurrenten Bing, seine Suchtreffer zu stehlen. Dies geht aus dem aktuellen Google-Blogpost hervor. Laut diesem Beitrag keimte bei Google der Verdacht auf, nachdem bei einer Suchanfrage für einen falsch geschriebenen Begriff der gleiche Suchtreffer, der zunächst nur bei Google sichtbar war, kurze Zeit später auch bei Bing angezeigt wurde, obwohl dort zuvor für die falsche Schreibweise keine Ergebnisse zurückgeliefert worden waren. Bemerkenswert an diesem Umstand war, dass Bing zwar den Treffer zurücklieferte, aber keinen Vorschlag für die richtige Schreibweise.

Um den Verdacht zu bestätigen, fingierten Google-Mitarbeiter bestimmte Phantasieabfragen und verknüpften diese mit Suchtreffern, die ansonsten in keinem Zusammenhang zu den jeweiligen Abfragen stehen konnten. Anschließend wurden einige Mitarbeiter mit Laptops ausgestattet, die den Internet Explorer 8 und die Bing Toolbar installiert hatten. Von diesen Rechnern aus sollten dann auf der Google-Homepage die vorher definierten Phantasie-Suchabfragen abgesetzt werden.

Nach wenigen Wochen dann das Erstaunliche: Die zuvor nur in Google sichtbaren Suchtreffer waren nun auch auf der Bing-SERP sichtbar. Dies lieferte neue Nahrung für den anfänglichen Verdacht. Google geht nun davon aus, dass entweder die Suggest-Funktion des Internet Explorers, das Customer Experience Improvement Program der Bing Toolbar oder ein anderer Mechanismus Informationen über das Sucheverhalten der Nutzer an Microsoft liefert.

Micorsoft entgegnet dieser Darstellung, dass es kein Kopieren von Google-Suchergebnissen gegeben habe. Die Suchtreffer bei Bing berechneten sich nach eigenen Angaben aus über 1.000 Einzelparametern, zu denen auch Clickstream-Daten von der Toolbar und anderen Programmen stammen, die nach vorheriger Einwilligung der Nutzer gesammelt würden.

In einem Interview bei Seo Moz sprach der Director of Search, Stefan Weitz, über die Auswertung von Clickstreams und die darauf basierende Platzierung von Suchtreffern. Er erläuterte darin, dass das Klickverhalten der Nutzer auf verschiedenen Seiten ausgewertet würde.

 

Matt Cutts, Google SEO-Guru, nimmt in seinem SEO-Blog dazu Stellung. Er wirft die Frage auf, ob Microsoft gezielt durch Reengineering die Verarbeitung von Anfragen bei Google auswertet. Zudem bezweifelt er, dass die Google Klicks nur "einen von 1000 Parametern" für die Bewertung der Bing Suchtreffer ausmachen. Wenn dies so wäre, sollte es für Microsoft nämlich kein Problem darstellen, auf diesen Faktor zu verzichten. Falls Microsoft dazu nicht bereit sei, bedeute das einen Hinweis darauf, dass den Google Klicks eine wesentlich höhere Bedeutung zukäme, als von Microsoft dargestellt wird.

Wer in diesem Streit letztendlich die Wahrheit sagt, wird sich vermutlich nicht vollständig klären lassen. Es zeigt sich jedenfalls, dass der Markt der Suchmaschinen hart umkämpft ist. Sofern das dazu führt, dass dadurch die Suchalgorithmen und damit die Suchergebnisse weiter verbessert werden, kann das für die Nutzer nur von Vorteil sein. Es gilt hier wie anderswo: Konkurrenz belebt das Geschäft.

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen







SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Wissenstest

SEO-Wissenstest

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Partner

15 Prozent sparen!
Euer Rabatt-Code lautet SEOSUEDWESTSMX

Auszeichnungen

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest English website

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE Bloggen in der Sauregurkenzeit: Auffallen leicht gemacht
Dienstag, 02. Januar 2018
Beim Bloggen kommt es auf das richtige Timing an. Wer den richtigen Zeitpunkt für die... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden

Social Networks und RSS-Feed