SEO-News


Prozess und GerichtGoogle muss sich im US-Bundesstaat Mississippi Untersuchungen durch die Generalstaatsanwaltschaft wegen angeblich gefährdender Inhalte in den Suchergebnissen stellen. Das hat ein Berufungsgericht entschieden. Google sieht die Untersuchungen als Bedrohung der Freiheit im Internet an.

 

Ein Berufungsgericht hat am Freitag laut einem Bericht auf Bloomberg entschieden, dass die Verhinderung umfassender Untersuchungen gegen Google, die durch den Generalstaatsanwalt von Mississippi, Jim Hood, durchgeführt werden sollen, nicht rechtmäßig war. Damit kann im Fall des Vorwurfs gegen Google wegen der Verantwortlichkeit für Webseiten, auf denen es um illegale Drogen, gestohlene Kreditkarten und falsche Identitäten geht, weiter ermittelt werden. Auch betroffen sind Inhalte auf YouTube, die gegen Urheberrechte verstoßen sollen.

Google verdächtigt die Staatsanwaltschaft, mit der Filmindiustrie in Hollywood gemeinsame Sache zu machen. Der Grund soll die angebliche Verbreitung von Raubkopien durch Google sein.

Das Berufungsbericht betonte, es beziehe keine Stellung in der Sache an sich. Alleine der Umstand, dass es zu möglichen Aktionen gegen Google in der Zukunft kommen könne, stelle jedoch noch keine direkte Gefahr einer irreparablen Schädigung des Unternehmens dar.

Von Seiten Googles hieß es dazu, man werde die möglichen Auswirkungen der Entscheidung prüfen.

 

Google beruft sich auf den Schutz durch Verfassung und Bundesgesetze

Im vergangenen Jahr hatte US-Bezirksrichter Henry Wingate festgestellt, die Ermittlungen gegen Google seien nicht im guten Glauben durchgeführt worden. Demnach habe die 79seitige Vorladung gegen den verfassungsmäßigen Schutz vor Zensur und vor unrechtmäßigen Durchsuchungen verstoßen.

Nach Auffassung von Google hätten die Untersuchungen auch gegen ein Bundesgesetz von 1996 verstoßen, den Communications Decency Act. Dieser gewährt Internetunternehmen eine gewisse Immunität im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Inhalten Dritter.

Weder die Verfassung noch das Gesetz sehe eine übergreifende Immunität Googles bezüglich Untersuchungen, Klagen oder Prozessen vor, so dagegen Staatsanwalt Hood.

 

Projekt Goliath

Google verdächtigt Hood, mit der Unterhaltungsindustrie gemeinsame Sache zu machen. Die Untersuchungen fänden unter deren Federführung statt. Ziel sei es weniger, mögliche Verstöße gegen das Recht des Staates Mississippi zu ahnden, als viel mehr, Google zum Schweigen zu bringen. Dieses unterstellte Unterfangen ist auch unter dem Titel "Projekt Goliath" bekannt.

 

Die Entscheidung des Berufungsgerichts, Untersuchungen gegen Google zuzulassen, ist hier (PDF) nachzulesen.

 

Titelbild © Andrey Popov - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz+Mehr Infos hier.





Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





 

 

 

 

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen







SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Wissenstest

SEO-Wissenstest

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Partner

15 Prozent sparen!
Euer Rabatt-Code lautet SEOSUEDWESTSMX

Auszeichnungen

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest English website

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE Bloggen in der Sauregurkenzeit: Auffallen leicht gemacht
Dienstag, 02. Januar 2018
Beim Bloggen kommt es auf das richtige Timing an. Wer den richtigen Zeitpunkt für die... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden

Social Networks und RSS-Feed