SEO-News

Google hat eine neue Funktion zum Blockieren von unerwünschten Seiten in den SERPs angekündigt. Somit lassen sich für zukünftige Suchen alle Treffer einer bestimmten Domain ausblenden. Für die Verwaltung der individuell geblockten Seiten gibt es einen eigenen Bereich in den Einstellungen. Sobald Suchergebnisse ausgeblendet werden, erscheint auf der Suchergebnisseite ein entsprechender Hinweis.

Google geht damit nach eigenen Worten einen weiteren Schritt in Richtung personalisierter Suchergebisse. Die spannende Frage ist jedoch, inwieweit sich die Klicks einzelner Nutzer auf das Ranking der betroffenen Sites auswirken. Denkbar ist, dass Sites, die von vielen Nutzern geblockt werden, herabgestuft werden. Immerhin dürften die Klicks der Nutzer wertvolle Hinweise über die Beliebtheit der jeweiligen Sites liefern.

Die Änderungen werden wie gewohnt zunächst im Umfeld von google.com und anschließend in allen übrigen Regionen ausgerollt.

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px