SEO-News

Google-NewsEine Liste der zuletzt hinzugekommenen Backlinks für eine Webseite anzeigen und herunterladen: Das ermöglicht die neue Funktion "Download latest links" in den Google Webmaster Tools. Eine wirklich große Erleichterung gerade vor der aktuellen Debatte von Link-Spamming und unerwünschten Links. Für Webmaster erhöht sich mit diesem Werkzeug die Transparenz im Hinblick auf die eigene Link-Historie deutlich.

Die Liste enthält sowohl die URLs der Ursprungsseiten als auch einen Zeitstempel, der anzeigt, wann der Link gesetzt wurde. Und das Praktische: Die Linkliste reicht weit in der Zeit zurück. Im Test enthielt die Liste mehrere hundert Einträge, beginnend im Jahr 2010.

Die Daten können entweder als CSV-Datei heruntergeladen oder in Google Docs geöffnet werden. Die Funktion steht zur Verfügung, wenn man in den Google Webmaster Tools die Liste für die häufigsten Links oder den am häufigsten verlinkten Content aufruft.

Download Latest Links - neue Funktion in den Google Webmaster Tools

Mit diesem Werkzeug dürfte es zukünftig leichter fallen, Ursachen negativer aber auch positiver Veränderungen des Webseiten-Rankings zu identifizieren. Gerade für Webmaster, die in letzter Zeit eine der beunruhigenden Warnungen wegen unnatürlicher Links erhalten haben, wird es einfacher, der Sache auf den Grund zu gehen.

Von Christian Kunz+

{extravote 1}

{plusone}

Bild (C) Google

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px