SEO-News

GoogleWichtige Inhalte auf einer Webseite sollten laut Google direkt und möglichst ohne Extra-Klicks angezeigt werden. Das gilt auch für mobile Webseiten.

 

In Vorbereitung auf Googles "Mobile First"-Index und aufgrund des wachsenden Anteils mobiler Nutzer stellt sich für viele Webseitenbetreiber die Frage, wie sie die Darstellung ihrer Seiten für Smartphones und andere mobile Geräte optimieren können. Wegen des begrenzten Platzes auf den kleineren Bildschirmen müssen manchmal Änderungen der Präsentation und der angezeigten Inhalte vorgenommen werden.

Eine Frage, die sich in diesem Zusammenhang immer wieder stellt, ist, ob versteckte Inhalte, die erst nach einem Klick auf "mehr" oder "weiterlesen" sichtbar werden, von Google in gleicher Weise berücksichtigt werden wie sofort sichtbare Inhalte. Hierbei muss unterschieden werden: Aktuell werden solche versteckten Inhalte noch geringer gewertet. Im neuen Google-Index wird das aber anders sein: Hier fließen diese Inhalte voll in die Wertung ein.

Dennoch rät Google dazu, wichtige Inhalte möglichst sofort und ohne Umwege anzuzeigen. Dabei geht es in erster Linie um die User Experience. Johannes Müller hat in einem aktuellen Tweet diese Empfehlung ausgesprochen, nachdem ein Nutzer eine Frage zu versteckten Inhalten im Zusammenhang mit "Mobile First" gestellt hatte:

 

Google: 'Wichtige Inhalte immer direkt anzeigen!' 

 

Natürlich kann es Fälle geben, in denen sich ein kompletter Inhalt einfach nicht in das mobile Layout einer Seite einfügen lässt. Es kann auch angemessen sein, bestimmte Inhalte zu kürzen oder an die Bedürfnisse mobiler Nutzer anzupassen. Die wichtigsten Informationen dürfen dabei aber nicht unter den Tisch fallen - ansonsten kann es geschehen, dass Google die Seite im neuen Index schlechter bewertet.

Fazit: Auch bei der Auswahl der präsentierten Inhalte sollte man sich also vor allem um eine optimale Darstellung für die Nutzer kümmern und sich weniger Gedanken über die Indexierung machen. Was aus Nutzersicht passt, sollte auch für Google kein Problem darstellen.

 

Titelbild: Google

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px