SEO-News


GoogleGoogle ist auf der Suche nach WordPress-Entwicklern, um die Plattform voranzutreiben und Themen wie AMP, Sicherheit und Progressive Web Apps zu fördern. Bevorzugt Google WordPress als Content Management System?

 

WordPress ist das weltweit meist genutzte Content Management System (CMS). Rund 60 Prozent aller Webseiten laufen unter WordPress. Zu den Vorteilen des CMS gehören eine leichte Bedienbarkeit und eine riesige Auswahl an Erweiterungen sowie eine große Entwickler-Community.

Auch Google scheint ein großer Freund von WordPress zu sein. Das zeigt sich unter anderem daran, dass das Unternehmen auf der Suche nach erfahrenen Entwicklern für das CMS ist. Wie Google-Mitarbeiter Alberto Medina auf seinem privaten Blog schreibt, sollen die Entwickler dazu beitragen, aktuelle Trends im Web wie Service Worker, Push Notifications, Identitätsmanagement und Sicherheit mit WordPress zusammenzuführen.

Googles WordPress-Vision umfasse demnach die Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung des WordPress-Cores, spezieller Tools, Themes, Plugins und der Infrastruktur. Als Beispiele nennt Google

  • Die Weiterentwicklung des Gutenberg-Plugins und damit das Schaffen zusätzlicher Editiermöglichkeiten für Inhalte
  • Progressive Themes zur Verbindung mit modernen Webtechnologien
  • Erweiterung des AMP-Plugins
  • Vorantreiben des Tide-Projekts, um die Entwicklung hochwertiger Themes zu erleichtern
  • Entwicklung von Tracking-Tools für WordPress

Für die potentiellen neuen Mitarbeiter wird es eine Reihe von Anreizen gegeben:

  • Zusammenarbeit mit den Software-Ingenieuren von Google und mit externen WordPress-Entwicklern
  • Enge Kooperation mit der Wordpress-Community
  • Teilnahme an Diskussionen um Technik und Design

 

Genießen WordPress-Seiten bei Google Vorteile?

Dass Google auf WordPress setzt, sollte Webmaster auforchen lassen. Eine mögliche Folge ist, dass sich das CMS zukünftig besonders gut an die Anforderungen von Google ausrichten lässt, indem beispielsweise Plugins verwendet werden, die von Google entwickelt oder mitentwickelt wurden.
Allerdings ist damit auch die Gefahr verbunden, sich in eine zu große Abhängigkeit zu begeben. Ähnlich verhält es sich bereits jetzt mit AMP - solche Seiten werden zwar von Google bevorzugt ausgespielt, allerdings über Google-Server.

Johannes Müller rät übrigens auf Anfrage eines Nutzers, man solle das CMS verwenden, das am besten zu den eigenen Ansprüchen passe:

 

It doesn't matter. Use your CMS how it works best for you :)

Ob das auch zukünftig so gelten wird, oder ob WordPress von Google irgendwann gegenüber anderen CMS empfohlen wird, bleibt abzuwarten.

Ob Google auch die Weiterentwicklung anderer Content Management Systeme wie Joomla fördert, ist ebenfalls eine interessante Frage. Joomla verfügt immerhin über einen Marktanteil von knapp sieben Prozent weltweit. Dazu kommen mehr als 20 Prozent aller Webseiten, die andere CMS verwenden.

Ist es wünschenswert, dass zukünftig nur noch ein CMS genutzt wird? Diese Frage ist so umfassend und komplex, dass sie in einem gesonderten Beitrag behandelt werden muss. Nur eines ist anzumerken: Die Entwicklung von Webseiten und Webtechnologien lebt auch und gerade von der Heterogenität der genutzten Software.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz+Mehr Infos hier.





Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





SEO-Newsletter bestellen

Mit dem SEO-Newsletter erhältst Du einmal pro Woche eine Übersicht der wichtigsten SEO-Meldungen auf SEO Südwest sowie Ankündigungen wichtiger SEO-Veranstaltungen. Zum Abonnieren des SEO-Newsletters ist die Einwillingung in die Nutzungsbedingungen erforderlich. Zum Bestellen genügt die Angabe der E-Mail-Adresse. Per Klick auf den entsprechenden Button unten kann das Abonnement jederzeit gekündigt werden.
Nutzungsbedingungen

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen







SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Wissenstest

SEO-Wissenstest

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Partner

15 Prozent sparen!
Euer Rabatt-Code lautet SEOSUEDWESTSMX

Auszeichnungen

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest English website

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE Bloggen in der Sauregurkenzeit: Auffallen leicht gemacht
Dienstag, 02. Januar 2018
Beim Bloggen kommt es auf das richtige Timing an. Wer den richtigen Zeitpunkt für die... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden

Social Networks und RSS-Feed