SEO-News

Google-LogoGoogle und der Fotostock-Anbieter Getty Images haben einen lange währenden Streit beigelegt und eine mehrjährige Vereinbarung über die Nutzung von Bildern getroffen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Vereinbarung besteht in einer deutlicheren Darstellung von Copyright-Hinweisen für Bilder, die von Getty stammen.

Google sieht sich vor allem seit der Neugestaltung der Bildersuche immer wieder Vorwürfen ausgesetzt, die Urheber der Bilder nicht ausreichend zu würdigen und den Weg zur Quellseite zu erschweren. Im Zuge der Umstellung war es auf vielen Webseiten zu deutlichen Traffic-Verlusten gekommen. Die Urheber nehmen Anstoß daran, dass die Bilder komplett innerhalb der Bildersuche dargestellt und abgerufen werden können, ohne dass die Webseite aufgerufen wird, von der die Bilder stammen.

Auch der Fotostock-Anbieter Getty Images gehörte bisher zu den Kritikern. Getty Images hatte sogar bei der EU-Kartellbehörde Beschwerde gegen Google eingelegt und dem Unternehmen vorgeworfen, durch das Einsammeln von Bildern Piraterie zu fördern.

Zumindest dieser Streit ist jetzt beigelegt. Die Vereinbarung zwischen Google und Getty Images wurde in einem offiziellen Blogpost des Fotostock-Anbieters bekannt gegeben. Dawn Airey, CEO von Getty Images, wird im Beitrag wie folgt zitiert:

"We will licence our market leading content to Google, working closely with them to improve attribution of our contributors’ work and thereby growing the ecosystem."

Google kann die Inhalte von Getty Images nutzen, allerdings wird die Kenzeichnung dieser Inhalte erweitert. Cathy Edwards, Engineering Director bei Google, freut sich auf die Verwendung der Bilder in verschiedenen Google-Produkten:

"We’re excited to have signed this licence agreement with Getty Images, and we’ll be using their images across many of our products and services, starting immediately"

Laut einem Bericht auf The Verge soll ein weiterer Teil der Vereinbarung darin bestehen, dass Google für Bilder von Getty zukünftig nicht mehr den Button "Bild ansehen" anzeigen wird, mit dem man das Bild in Originalgröße direkt auf der Suchergebnisseite abrufen kann.

 

Google Bildersuche: Button 'Bild ansehen'

 

Ob diese Erweiterungen nur für Bilder von Getty Images oder für alle Bilder gelten, wurde nicht mitgeteilt. Wahrscheinlich wird Google aber aufgrund der Vereinbarung nur für die betreffenden Bilder einen Sonderweg wählen.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px