SEO-News

Google-SchreibtischGoogle hat eine neue Variante von Suchergebnisseiten eingeführt, die komplett ohne organische Treffer auskommen. Sie erscheinen zum Beispiel bei der Suche nach der Uhrzeit oder der Eingabe von Rechenaufgaben. Entwickelt sich Google von der Such- zur Ergebnismaschine?

Schon bisher hatte Google für bestimmte Suchanfragen sehr großflächig und prominent eigene Ergebnisse angezeigt. Ein bekanntes Beispiel ist der Taschenrechner, der bei der Eingabe von Rechenaufgaben erscheint. Unterhalb dieser Ergebnisse wurden bisher aber auch andere, organische Treffer angezeigt.

Das ist jetzt bei einigen Suchanfragen nicht mehr der Fall: Hier zeigt Google nur noch das eigene Ergebnis an. Um zu den organischen Treffern zu gelangen, muss man zunächst auf einen Button klicken.

Den folgenden Screenshot hat ein Nutzer auf Twitter geteilt:

 

Google: SERP ohne organisches Ergebnis 

Danny Sullivan von Google begründet das mit einer verbesserten Ladezeit für diese Suchergebnisse. Man teste die Variante für Suchanfragen, die den Taschenrechner, einen Umrechner für Einheiten und die lokale Uhrzeit auslösen. Nutzer, die nach diesen Werkzeugen suchen, benötigten laut Sullivan selten die volle Bandbreite der Ergebnisse. Diejenigen, die dennoch darauf zugreifen möchten, könnten dies durch Klick auf den entsprechenden Button auch weiterhin tun:

"For calculator, unit converter & local time, we’re experimenting with a condensed view to further speed up load time. People who search for these tools rarely use full search results, but the results will remain available for those who want them via the 'Show all results' button."

In der Webmaster- und SEO-Gemeinde dürfte diese Neuerung zumindest Besorgnis auslösen. Es stellt sich die Frage, ob sich Google mit dieser neuen Variante in eine neue Art von Dienst wandelt: Statt einer Suchmaschine, die auf unterschiedliche Quellen im Web verweist, wäre Google dann eher eine Ergebnismaschine, die selbst für die passenden Antworten sorgt.

Auf der anderen Seite muss gesagt werden, dass Google in der neuen Variante nicht nur die organischen Treffer ausblendet - es erscheinen auch keine Anzeigen. Würde Google solche Ergebnisse häufiger anzeigen, würde das Unternehmen seine wichtigste Umsatzquelle gefährden.

In der deutschen Google-Version werden die organischen Treffer übrigens nach wie vor überall angezeigt.

 

Vielen Dank an Search Engine Land

 

Titelbild: Google

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px