SEO-News

WordPressMit der Version 4.9.6 erhält WordPress einige Erweiterungen und Features für den Umgang mit der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wenn die DSGVO am 25. Mai in Kraft tritt, sollten Webseiten an die neuen Datenschutzanforderungen angepasst sein. Bisher war es jedoch schwierig, die empfohlenen Änderungen mit den verfügbaren Bordmitteln der gängigen Content Management Systeme wie WordPress oder Joomla vorzunehmen, weshalb entweder auf passende Plugins zurückgegriffen werden musste oder sogar Änderungen am Code nötig waren.

Zumindest für WordPress-Nutzer gibt es jetzt Aussicht auf Erleichterung, denn die Version 4.9.6, die als Beta vorliegt, enthält viele Erweiterungen und Features, die es leichter machen, Webseiten DSGVO-konform zu gestalten, so zum Beispiel:

  • Möglichkeit, eine Seite für die Datenschutzerklärung zu gestalten und einen Standardtext hinzuzufügen
  • Links zum Impressum sowie zur Datenschutzerklärung können in Loginseiten integriert werden
  • Anonymisierung von Daten auf standardisierte Weise
  • Exportfunktionen für Nutzerdaten, auch aus Kommentaren und für Anhänge
  • Anonymisierung von Kommentatoren
  • Opt-In für Kommentar-Cookies

Wichtig sind solche Funktionen beispielsweise, um die Nutzer besser auf bestehende Datenschutzbedingungen hinzuweisen und um deren Zustimmung bei der Registrierung einzuholen.

WordPress 4.9.6 enthält außerdem noch eine Reihe von Bugfixes. Das Release ist für Mittwoch, den 15. Mai geplant, also zehn Tage, bevor die DSGVO in Kraft tritt.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Wie wichtig ist das verwendete CMS für die Rankings in Google und für SEO? Diese Frage beantwortet ein neues Google Video aus der Reihe #AskGooglebot.

WordPress-Websites können jetzt das IndexNow-Protokoll mithilfe eines Pluins nutzen, das Microsoft zur Verfügung gestellt hat. 

Änderungen des Website-Layouts können sich auf die Darstellung einer Website in der Suche auswirken, auch dann, wenn Inhalte und URLs gleich bleiben.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px