SEO-News

WeiterleitungRedirects können zu einem Absinken des Quality Scores in Google AdWords führen. Dadurch können die Klickpreise steigen und die Zahl der Impressionen und Klicks sinken.

In Google AdWords bestimmen vor allem zwei Faktoren, welche Anzeigen erscheinen und wie hoch der Klickpreis (CPC) ausfällt: die maximal gebotenen CPCs und die Bewertung der mit den Anzeigen verbundenen Landing Pages. Letztere wird in Form des sogenannten Quality Scores ausgedrückt, ein Wert, der zwischen 0 und 10 liegen kann.

Dabei gilt: Umso höher der Quality Score, desto niedriger tendenziell der CPC. Auf diese Weise will Google sicherstellen, dass Anzeigen mit hochwertigen Landing Pages verbunden sind. Ein weiterer Effekt ist, dass dadurch nicht automatisch der Höchstbietende zum Zuge kommt, sondern auch Anbieter mit einem kleineren Budget berücksichtigt werden.

Der Quality Score wird anhand der folgenden Faktoren bestimmt:

  • Die voraussichtliche Klickrate: Sie gibt die Wahrscheinlichkeit an, dass ein Nutzer auf eine Anzeige klickt
  • Anzeigenrelevanz: Wie gut passen Anzeige und Keyword zueinander?
  • Die Nutzerfreundlichkeit der Landing Page: Hier geht es um die Frage, wie gut die Informationen aus der Anzeige und der Landing Page zusammenpassen.

Zurf Nutzerfreundlichkeit der Landing Page gehört aber auch die allgemeine Usability: Gibt es auf der Seite zum Beispiel störende Popups? Auch die Ladezeit spielt hier eine Rolle.

Was sich ebenfalls negativ auf die Nutzerfreundlichkeit von Landing Pages und damit auf den Quality Score auswirken kann, sind Redirects. Darauf hat jetzt Jon Diorio vom AdWords-Team hingewiesen.

 

Google AdWords: Redirects können sich negativ auf den Quality Score auswirken

 

Durch 301- oder 302-Redirects kann es zu einer Verlangsamung der Seite kommen. Das kann die Nutzerfreundlichkeit der Seite beeinträchtigen.

Vor allem in sehr wettbewerbsintensiven Bereichen können schon kleine Unterschiede beim Quality Score entscheidend sein, wenn es um die Frage geht, ob eine Anzeige erscheint oder nicht.

Aus diesem Grund sollten bestehende Anzeigen regelmäßig darauf überprüft werden, ob die URLs der Landing Pages korrekt sind und ohne Weiterleitung aufgerufen werden können.

 

Titelbild: Copyright lotharnaler - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px