SEO-News

BildersuchePer Lazy Loading werden Bilder und Videos auf einer Webseite erst dann geladen, wenn sie benötigt werden. Das reduziert die Menge der zu übertragenden Daten. Allerdings muss man bei der Implementierung von Lazy Loading vorsichtig sein, damit Google die Bilder noch verstehen und bewerten kann.

Lazy Loading bedeutet, dass unkritische Ressourcen einer Webseite erst dann geladen werden, wenn sie wirklich benötigt werden. Bilder aus dem unteren Bereich einer Seite werden zum Beispiel erst dann geladen, wenn sie durch Scrollen in den sichtbaren Bereich gelangen. Auf diese Weise lässt sich die zu übetragene Datenmenge deutlich senken, denn man vermeidet damit das Laden unnötiger Daten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Implementierung von Lazy Loading auf einer Webseite. Ein Weg ist es, Platzhalter in einem Image-Tag zu verwenden, die beim Eintreten eines bestimmten Ereignisses per JavaScript durch die Daten des Bildes (URL, Alt-Text etc). ersetzt werden, etwa dann, wenn ein Bild durch Scrollen in den sichtbaren Bereich gerückt wird.

Hier ist aber Vorsicht geboten, denn auch mit Lazy Loading sollte Google die Bilder und deren inhaltliche Bedeutung erkennen können. In einem aktuellen Webmaster-Hangout empfahl Johannes Müller, ein Image-Tag im Noscript-Bereich unterhalb des Lazy Loading-Elements zu verwenden. So könne Google verstehen, wo die Bilder hingehören, und sie normal verarbeiten.

Image-Sitemaps eignen sich zu diesem Zweck laut Müller nur begrenzt: Zwar erfahre Google auf diese Weise, welche Bilder es auf einer Seite gebe, aber es fehlten inhaltliche Informationen wie Alt-Text, der umgebende Text sowie Informationen zur Position.

Weitere Informationen zum Lazy Loading von Bildern und Videos sind auf der Google Developers-Seite zu finden.

 

Titelbild: Copyright twystydigi - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px