SEO-News

LinksVon Google gab es gleich zweimal am selben Tag die Botschaft, man solle sich nicht zu sehr auf Backlinks konzentrieren. Zum Glück gebe es viele andere Rankingfaktoren.

Ja, Backlinks sind nach wie vor einer der wichtigsten Rankingfaktoren. Daran ändern auch zwei Aussagen von Johannes Müller nichts, die er beide an einem Tag in unterschiedlichen Kontexten getroffen hat. Beide Male lautete die klare Botschaft: "Ihr konzentriert Euch zu sehr auf Backlinks!"

Im ersten Fall hatte ein Nutzer gefragt, ob das Entfernen von Redirects problematisch sein könne, wenn es noch Backlinks auf die alten URLs gebe. Dazu hatte sich Müller übrigens kürzlich geäußert und mitgeteilt, dass mit dem Entfernen von Redirects auch die Linksignale verloren gehen können.

In seiner Antwort auf die Anfrage des Nutzers sagte Müller aber lediglich, dieser fokussiere sich zu stark auf Backlinks:

 

Google: zu viel Fokus auf Backlinks - Teil 1 

Im zweiten Fall beklagte sich ein Nutzer, dass viele Webseiten inzwischen ausgehende Links auf "nofollow" setzen würden. Er wollte wissen, ob Google solche Links dennoch werte. Auch hier antwortete Müller dem Nutzer, er konzentriere sich zu stark auf Backlinks. Zum Glück gebe es aber Hunderte von anderen Rankingfaktoren.

 

Google: zu viel Fokus auf Backlinks - Teil 2

 

In der Tat gibt es zumindest einen Rankingfaktor, der den Backlinks das Wasser reichen kann, und das ist die Relevanz der Inhalte. Damit ist gemeint, wie gut die Inhalte einer Webseite zu den Bedürfnissen der Nutzer passen. Es müssen möglichst alle Fragen beantwortet werden, die sich die Nutzer stellen. Dazu kommt eine hohe Qualität der Inhalte, die sich in Form von Fehlerfreiheit, guter Recherche mit entsprechenden Referenzen sowie einem passenden sprachlichen Stil auszeichnet.

Die letzten Google Core-Updates zielten allesamt auf die Relevanz der Inhalte ab. Webseiten mit weniger relevanten Inhalten mussten teils deutliche Einbußen bei den Rankings hinnehmen.

 

Titelbild: Copyright Tobias - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google: Auch Links mit Hash zählen

Zwar ignoriert Google normalerweise den Teil in URLs, der sich hinter einem Hash-Symbol verbirgt, doch werden Links auf solche URLs dennoch gewertet.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px