SEO-News

FettschreibungGerade auf großen Websites mit vielen Unterseiten ist es völlig normal, wenn ein gewisser Anteil von Thin Content vorhanden ist. Laut Google sollte man beim Überarbeiten von Inhalten nicht nur den Traffic im Auge haben.

Besonders bei großen Websites stellt sich die Herausforderung der Contentpflege. Gibt es auf einer Website mehrere Tausend Unterseiten, lässt sich ein gewisser Anteil von Thin Content nicht vermeiden. Das erkennt auch Google an und räumt ein, dies sei völlig normal.

Im Webmaster-Hangout vom 22. März wurde der Fall einer News-Website erläutert, die nach eigener Aussage zu rund 10 Prozent aus Thin Content besteht. Johannes Müller erklärte, dies sei bei großen Websites kaum zu vermeiden und auch unproblematisch. Bei der Entscheidung, wie man als Webmaster mit solchen Inhalten umgehe, solle man sich nicht alleine auf den Traffic der betreffenden Seiten beziehen. Auch Inhalte, die selten gesucht werden, können für einzelne Nutzer einen Mehrwert bieten.

Betreiber großer Websites sollten sich eine Strategie zur Überarbeitung von Inhalten überlegen. Möglich sei zum Beispiel das Zusammenfassen einzelner Seiten oder das Ergänzen von Inhalten.

Tatsächlich stellt die Pflege auch alter Inhalte vor allem für Betreiber großer Websites eine Herausforderung dar. Gerade alte Inhalte können auch noch nach Jahren für Seitenbesuche sorgen. Dabei gilt es, eine Auswahl zu treffen, welche Inhalte beibehalten und welche entfernt werden müssen.

Das vorzeitige Löschen von Inhalten sollte jedenfalls vermieden werden - darauf hatte zuletzt Gary Illyes von Google hingewiesen

Zusammenfassend kann festgehalten werden: Ein gewisser Anteil von Thin Content auf einer Website ist akzeptabel. Im Zweifelsfall sollte man vom Löschen absehen - außer, es ist völlig klar, dass die Inhalte keinen Mehrwert für die Nutzer bringen. Der Traffic einer Seite alleine ist dafür kein geeigneter Indikator.

 

Titelbild: Copyright roostler - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px