SEO-News

VerlinkungGoogle hat darauf hingewiesen, dass es vor allem auf die interne Verlinkung ankommt, wenn es um die Verteilung von PageRank und anderen Signalen auf einer Website geht. Die URL-Struktur ist aus einem anderen Grund wichtig.

Die URL-Struktur einer Website hat zunächst einmal wenig Bedeutung, wenn es darum geht, welche Unterseiten einer Website Google als wichtig ansieht. Das erklärte Johannes Müller im Webmaster-Hangout vom 3.5. Auch die Hierarchieebene einer Seite ist dabei nicht der wichtigste Faktor. Viel wichtiger sei die interne Verlinkung.

Normalerweise erhält die Homepage einer Website die meisten Signale, zum Beispiel in Form externer Links. Diese Signale kann die Homepage an andere Seiten weitergeben. Unterseiten, welche direkt von der Homepage verlinkt sind, profitieren davon. Andere Seiten dagegen, die erst über mehrere Schritte von der Homepage aus erreichbar sind, müssen eine Abschwächung der Signale auf diesem Weg hinnehmen. Daher sollte darauf geachtet werden, wichtige Seiten möglichst direkt von der Homepage aus verlinken.

Die URL-Struktur dagegen könne laut Müller wichtig sein, wenn es um das Tracking und die Erfolgsmessung gehe. So ermögliche eine klare URL-Strukur zum Beispiel die Auswertung verschiedener Gruppen von Seiten wie zum Beispiel Produkt- und Kategorieseiten.

Wer die interne Verlinkung seiner Website prüfen möchte, kann das auf verschiedene Weisen erreichen: Der interne PageRank lässt sich zum Beispiel recht einfach berechnen. SEO-Tools wie Screaming Frog bieten außerdem die Möglichkeit an, einen internen Link Score zu bestimmen.

 

Titelbild: Copyright teguhjatipras - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google hat seine Dokumentation zur Gestaltung von URLs überarbeitet und geht jetzt detaillierter auf erlaubte Zeichen ein. Außerdem wird eine einheitliche Groß- oder Kleinschreibung in URLs...

Das Öffnen von Links in einem neuen Fenster oder einem neuen Tab schadet der internen Verlinkung einer Website nicht. Google ist es egal, ob Links im selben oder in einem neuen Fenster geöffnet...

Aus SEO-Sicht ist es laut Google unproblematisch, wenn es viele Links mit dem gleichen Ankertext gibt. Das sei völlig normal.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px