SEO-News

UsabilityHochwertige interne Suchergebnisseiten einer Website können auch für die Nutzer von Google einen Mehrwert bieten und müssen daher nicht auf 'noindex' gesetzt werden.

Normalerweise rät Google dazu, interne Suchergebnisseiten einer Website auf 'noindex' zu setzen. Diese Empfehlung wiederholte Johannes Müller in einem aktuellen Webmaster-Hangout. Der Grund dafür ist erstens, dass der Abruf dieser Seiten durch die Crawler der Suchmaschinen zu einer erhöhten Serverlast führen könne. Außerdem hätten diese Seiten meist keine sehr hohe Qualität. 

Es gibt jedoch Ausnahmen, in denen interne Suchergebnisseiten indexiert werden können. Wenn es sich dabei um Zusammenstellungen handelt, die mehr einer Kategorieseite als einer automatisch erzeugten Seite entsprechen, sei dies laut Müller durchaus in Ordnung.

Wenn es auf einer Website jedoch eine große Anzahl automatisch erzeugter Seiten gebe, die in den Google-Index gelangen, könne sich dies negativ auf die Rankings der gesamten Website auswirken.

Zu Tag Pages erklärte Müller, diese seien inhaltlich irgendwo zwischen Suchergebnisseiten und Kategorieseiten angesiedelt. Auch hier kommt es auf die Qualität an. Große Mengen automatisch erzeugter Tag Pages sollten nicht indexiert werden. Gibt es auf einer Website jedoch einzelne Tag Pages, die außerdem mit hilfreichen Zusatzinformationen versehen sind, kann eine Indexierung durchaus sinnvoll sein.

 

Titelbild: Copyright pixs:sell - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Websites, die eine interne Suche anbieten, sind manchmal anfällig für Spam. John Müller von Google hat jetzt Tipps zur Ausgestaltung der internen Suche auf Websites gegeben.

Beim Reduzieren der Crawl-Rate per Google Search Console crawlt Google weiterhin die wichtigen URLs und lässt zunächst von weniger wichtigen URLs ab.

Google füllt in einzelnen Fällen Formulare aus, wenn der Googlebot darauf stößt. Das kann zum Beispiel dazu führen, dass interne Suchergebnisseiten indexiert werden.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px