SEO-News

BewertungEine Studie legt einen Zusammenhang zwischen der Online-Bewertung von Unternehmen und deren Einnahmen nahe. Am erfolgreichsten waren interessanterweise nicht diejenigen mit einer Fünf-Sterne-Bewertung.

Dass Bewertungen und Reviews eine Rolle für den Erfolg oder Misserfolg von Unternehmen spielen können, ist kein Geheimnis. So verwendet Google zum Beispiel Bewertungen und Reviews als Rankingfaktoren für die lokale Suche.

Wenige Studien gab es bisher jedoch über den Zusammenhang zwischen solchen Bewertungen und den Einnahmen von Unternehmen. Genau diesen Zusammenhang hat jetzt der SaaS-Anbieter Womply untersucht. Betrachtet wurden mehr als 200.000 kleine Unternehmen in den USA, verteilt über sämtliche Bundesstaaten und aus vielen Branchen, darunter Restaurants, Einzelhändler und viele mehr.

Dabei ergaben sich die folgenden Erkenntnisse:

  • Unternehmen, die Brancheneinträge auf verschiedenen Websites anmelden, erzielen um 58 Prozent höhere Einnahmen
  • Unternehmen, die auf Reviews antworten, erzielen rund 35 Prozent mehr Einnahmen
  • Unternehmen mit einer Bewertung zwischen 3,5 und 4,5 Sternen verdienen mehr als Unternehmen mit niedrigeren und höheren Bewertungen
  • Unternehmen mit mehr Reviews als der Durchschnitt erzielen 54 Prozent mehr Einnahmen

Das Anmelden von Brancheneinträgen auf Websites wie Google My Business ist laut der Studie mit höheren Einnahmen verbunden: Das ist keine Überraschung. Solche Einträge erhöhen die Sichtbarkeit bei lokalen Suchanfragen, was zu mehr potentiellen Kunden führt.

Auf Reviews zu antworten, ist ebenfalls eine gute Idee. Kunden, deren Feedback ernst genommen wird, fühlen sich ernst genommen und schreiben dem betreffenden Unternehmen einen besseren Service zu.

Interessant ist vor allem der Umstand, dass nicht die Unternehmen mit den besten Bewertungen den meisten Umsatz erzielen. Diejenigen, die sich im oberen Segment, bewegen, ohne die Spitze zu erreichen, sind laut Studie am erfolgreichsten. Warum aber sind Bewertungen zwischen 3,5 und 4,5 Sternen attraktiver für die Kunden? Eine mögliche Erklärung ist, dass solche Bewertungen als authentischer wahrgenommen werden. Glatte Fünf-Sterne-Bewertungen wecken den Verdacht, dass hier etwas nicht stimmen könnte. Zudem steht die Höhe der Bewertung auch in einem Zusammenhang mit der Anzahl der Bewertungen: Unternehmen mit einer Bewertung zwischen 3,5 und 4,5 Sternen haben meist mehr Bewertungen als diejenigen, die glatt mit 5 Sternen bewertet sind.

Auch wenn in dieser Studie keine Kausalitäten, sondern lediglich Korrelationen aufgezeigt werden, lassen sich doch interessante Denkansätze ableiten. So sollten sich Unternehmen auf Websites wie Google My Business anmelden und möglichst immer auf Reviews antworten. Gerade Bewertungen unterhalb der 5 Sterne sollten begrüßt und als Möglichkeit gesehen werden, Verbesserungen durchzuführen.

 

Titelbild: Copyright ojogabonitoo - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px