SEO-News

CanonicalGoogle berücksichtigt Canonical-Links auch dann, wenn sie hintereinandergeschaltet sind. Allerdings kommt es bei der Auswahl der Canonical URLs immer auf verschiedene Faktoren an.

Nicht nur verkettete Redirects werden von Google berücksichtigt, sondern auch hintereinandergeschaltete Canonical-Links. Das Verketten von Canonical-Links auf verschiedenen Websites kann zum Beispiel dann passieren, wenn Inhalte vom Urheber auf verschiedenen Websites wiedergegeben werden, die jeweils aufeinander verweisen.

In einem konkreten Fall hatte ein Nutzer per Twitter folgende Situation beschrieben: Die Inhalte einer Website werden auf der Seite eines Content-Aggregators wiedergegeben und per Canonical mit dem Original verlinkt. Ein weiterer Content-Aggregator gibt die Inhalte des ersten Content-Aggregators wieder und verlinkt per Canonical auf diesen. Die Frage lautet, ob Google über diese Kette von Canonical-Links auf das Original schließen kann.

Johannes Müller erklärte, das sei möglich. Allerdings gebe es eine Reihe weiterer Signale, die Google für die Auswahl der Canonical URL verwende. Welche URL letztendlich in den Suchergebnissen erscheint, hängt also von vielen weiteren Faktoren ab.

 

Google kann Ketten von Canonical-URLs verarbeiten

 

Gerade im Fall syndizierter Inhalte kann es durchaus passieren, dass eine Kopie den Vorzug vor dem Original erhält und unter Umständen sogar deren Backlinks zugerechnet bekommt. Man spricht in einem solchen Fall von Link Inversion.

Vor allem kleinere Websites haben es häufig schwer, gegen die großen Anbieter zu bestehen - selbst dann, wenn die Großen lediglich Kopien wiedergeben. Allerdings besteht die Chance, dass sich dies mit dem jüngsten Update ändert: Google hatte erklärt, Original-Inhalte zukünftig besser zu ranken und länger im oberen Bereich der Suchergebnisse anzuzeigen.

 

Titelbild: Copyright fotomek - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px