SEO-News

TLDGoogle behandelt länderspezifische Top Level Domains (ccTLDs) nicht wie generische Top Level Domains (gTLDs), nur weil sie auch außerhalb des jeweiligen Landes verfügbar sind. Es gibt jedoch einige ccTLDs, die von Google als gTLD behandelt werden.

Bei der Entscheidung für eine bestimmte Domain stellt sich auch immer die Frage, ob man besser einer ccTLD wie .de oder eine gTLD wie .com verwenden sollte. Das hängt auch vom Einsatzgebiet ab. Für internationale Websites mit mehreren Zielländern bietet sich zum Beispiel eher eine gTLD an, während beim bevorzugten Einsatz in einem bestimmten Land eine ccTLD eine gute Wahl sein kann.

Es gibt jedoch auch Grenzfälle, in denen Google eine ccTLD wie eine gTLD behandelt. Beispiele dafür sind 

  • .me (Montenegro)
  • .co (Kolumbien)
  • .su (ehemalige Sowjetunion)

Nur weil eine ccTLD auch außerhalb ihres Landes verfügbar ist, muss Google diese aber noch nicht wie eine gTLD behandeln. Darauf wies Johannes Müller auf Anfrage hin. In diesem Fall ging es um die ccTLD .mu von Mauritius. Ein Nutzer wollte wissen, ob Google diese als gTLD behandele, weil sie auch außerhalb von Mauritius registriert werden könne.

Müller antwortete, das alleine reiche nicht aus, damit Google eine TLD als global behandele. Es komme auf die Verwendungsart der TLD an:

 

Google behandelt ccTLDs nicht wie gTLDs, nur weil sie auch außerhalb ihres Landes verfügbar sind 

 

Wer eine TLD global einsetzen möchte, sollte daher im Zweifelsfall besser auf eine tatsächliche gTLD wie .com, .org oder .info setzen.

 

Titelbild: Copyright dma_design - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google: Es gibt keine Bevorzugung bestimmter TLDs

Google behandelt laut eigener Aussage alle Top Level Domains gleichwertig. Lediglich bei länderspezifischen TLDs sollte Vorsicht walten. Außerdem steht Google Exact Match Domains neutral gegenüber,...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px