SEO-News

BotsWie oft Google eine URL besucht, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Doch eines scheint laut Aussage von Johannes Müller klar: Mindestens alle sechs Monate schaut der Googlebot vorbei.

Googles Crawl-Frequenz, also die Besuchshäufigkeit für URLs durch den Googlebot, kann sich je nach URL stark unterscheiden. Dabei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle wie zum Beispiel die Wichtigkeit der URL in den Augen Googles, die Häufigkeit von inhaltlichen Änderungen oder auch die Ladezeit. Im Zusammenhang mit Google-Updates kann es passieren, dass sich die Crawl-Häufigkeit ändert.

Doch wie lange muss man warten, bis der Googlebot tatsächlich das nächste Mal vorbeischaut? Hier scheint es zumindest eine Obergrenze geben. Laut Johannes Müller crawlt Google URLs mindestens einmal pro Halbjahr, wie er auf Twitter schrieb:

 

 Google crawl URLs mindestens alle sechs Monate

 

Müller schrieb dies im Zusammenhang mit der Frage, ob man für die Weiterleitung einer Website, die unter HTTPS läuft, auf eine andere Website im Zuge einer Migration ein SSL-Zertifikat für die weiterleitende Website benötige.

Damit Google alle Weiterleitungen einer Website erkennen und die jeweils neuen URLs indexieren kann, dauert es eine gewisse Zeit. Solange noch nicht alle neuen URLs erfasst sind, sollte man für die alte Website ein Zertifikat vorhalten. Zwar kämen Suchmaschinen auch ohne SSL-Zertifikat für die alten URLs zurecht, so Müller, doch könne es immer sein, dass auch noch alte URLs erscheinen würden. Dafür sollte ein Zertifikat vorgehalten werden. Glaubt man der Aussage Müllers, dann sollte der entsprechende Zeitraum mindestens sechs Monate betragen.

Schon im Jahr 2018 hatte Müller übrigens empfohlen, bei einem Domainwechsel für die alte Domain weiterhin ein SSL-Zertifikat anzubieten.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px