SEO-News

Google DiscoverIn Google Discover können jetzt Inhalte wegen unterschiedlicher Ursachen gemeldet werden. Damit erhalten die Nutzer zusätzlichen Einfluss auf die Auswahl in ihrem Feed.

Die Inhalte in Google Discover werden für die Nutzer individell auf Basis ihrer Interessen zusammengestellt. Einfluss nehmen zum Beispiel frühere Suchanfragen. Dennoch kann es vorkommen, dass Inhalte im Feed erscheinen, die man aus unterschiedlichen Gründen nicht sehen möchte. Schon bisher konnte man Google zum Beispiel mitteilen, dass Inhalte bestimmter Quellen nicht mehr erscheinen sollen. Auch gab es die Möglichkeit, andere Quellen bevorzugt anzufragen.

Jetzt können Nutzer von Discover zusätzlich bestimmte Inhalte melden. Dazu gibt es im Kontextmenü der Beiträge einen neuen Menüeintrag.

 

Google Discover: Inhalt melden

 

Wählt man "Inhalte melden" aus, so stehen die folgenden Alternativen zur Wahl:

  • Irreführender oder effekthascherischer Inhalt
  • Gewaltsamer oder abstoßender Inhalt
  • Hasserfüllter oder beleidigender Inhalt
  • Sonstiges

Nach einer Auswahl verschwindet der betreffende Beitrag aus dem Feed und man hat die Möglichkeit, die Auswahl zu revidieren.

Insbesondere in Google Discover gibt es viele Anbieter, die versuchen, mithilfe von reißerischen Überschriften Klicks zu erzeugen. Ruft man die betreffenden Beiträge auf, stellt man aber schnell fest, dass sich hinter der Überschrift keinen neuen Informationen befinden bzw. dass man mit falschen Versprechungen angelockt wurde. Bleibt zu hoffen, dass die neue Funktion dazu beitragen wird, dass sich die Qualität von Online-Inhalten verbessern wird.

 

Danke an 9to5 Google

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px