SEO-News

LinkLaut Google müssen die wichtigsten Unterseiten einer Website nicht notwendigerweise in der Navigation verlinkt sein. Es ist aber sinnvoll, die wichtigen Seiten etwas prominenter und mit einer größeren Nähe zu populären und starken Seiten zu verlinken.

Wieder gab es einen interessanten Beitrag zum Thema interne Verlinkung in einem Google Webmaster-Hangout. In der Ausgabe vom 3. April ging Johannes Müller auf die Verlinkung wichtiger Unterseiten ein. Dabei erklärte er, dass diese nicht unbedingt in der Navigation der Website verlinkt sein müssen. Allerdings solle man sich überlegen, welche Seiten man zum Beispiel von der Startseite aus verlinke. 

Die Startseite ist normalerweise die stärkste Seite einer Website. Dementsprechend wertvoll sind Links von dieser Seite. Müller warnte aber davor, alle Seiten von der Startseite aus zu verlinken, denn "wenn alle Seiten wichtig sind, ist keine Seite wichtig". Damit bestätigte er eine Warnung, die er bereits im Jahr 2018 gegeben hatte.

Es sei sinnvoll, wichtige Unterseiten ein wenig prominenter zu verlinken und sie in der Nähe von starken oder populären Seiten anzusiedeln.

Dabei stellt sich die Frage: Welches sind wichtige Unterseiten? Das kommt auf die jeweilige Website und das dahinter liegende Geschäftsmodell bzw. die damit verbundenen Absichten an. So können zum Beispiel auf E-Commerce-Website diejenigen Seiten am wichtigsten sein, die den größten Umsatz oder den größten Gewinn bringen. Auf anderen Websites kann sich die Wichtigkeit eher an der Anzahl der Seitenbesucher orientieren.

 

Titelbild: Copyright Tobias - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Auf Links von Seiten mit 'noindex, follow' kann man sich laut Google nicht verlassen, denn wie Google mit solchen Links umgeht, ist nicht garantiert.

Das Öffnen von Links in einem neuen Fenster oder einem neuen Tab schadet der internen Verlinkung einer Website nicht. Google ist es egal, ob Links im selben oder in einem neuen Fenster geöffnet...

Interne Links sind für Google aus verschiedenen Gründen wichtig. Daher lautet Googles Empfehlung, interne Links nicht zu blockieren und sich nicht zu viele Gedanken über den PageRank zu machen.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px