SEO-News

Google-Gebäude außenAuch nicht sichtbare Inhalte von Webseiten können von Google für die Indexierung verwendet werden, wenn sie sich im DOM des gerenderten HTML-Codes befinden. Dabei muss allerdings zwischen verschiedenen Fällen unterschieden werden.

Inhalte, die auf einer Webseite nicht sichtbar sind, können von Google dennoch zur Indexierung verwendet werden. Voraussetzung dafür ist lediglich, dass sich die Inhalte sich im Document Object Model (DOM) des gerenderten HTML-Codes befinden. Wie Martin Splitt von Google in einem Webmaster-Hangout erklärte, muss dabei zwischen relevanten und nicht relevanten Inhalten unterschieden werden. Versteckte Inhalte mit Relevanz zum Rest der Seite werden gewertet, allerdings geringer als die sichtbaren Inhalte. Sie erscheinen normalerweise auch nicht in den Snippets. Nicht relevante Inhalte werden dagegen ignoriert.

Aus diesem Grund ist es keine gute Idee, wichtige Inhalte zu verstecken, um so beispielsweise zusätzliche Überschriften einzubinden, welche aber aus optischen Gründen nicht angezeigt werden. Google rendert Webseiten und kann erkennen, ob Inhalte sichtbar sind oder nicht. Nicht sichtbare Inhalte bringen aufgrund ihrer geringeren Gewichtung kaum Vorteile.

Google wertet übrigens Inhalte, die dauerhaft versteckt werden, mit der Zeit weniger. Sie erscheinen damit auch immer seltener in den Snippets. Das gilt jedoch nicht für Inhalte, die mit dem Ziel einer übersichtlicheren Darstellung ausgblendet werden, etwa in Form von Akkordeons.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px