SEO-News

OnlineshopWenn ein Onlineshop vorübergehend seinen Warenkorb deaktiviert und keine Produkte anbietet, schadet das laut Google den Rankings nicht. Erstaunlich ist, dass auch eine Deaktivierung von einem Monat und mehr kein Problem sein soll.

Der Hauptzweck von Onlineshops besteht darin, Produkte zu verkaufen. Damit sind sie für Kunden interessant, die eine Kaufabsicht hegen. In Bezug auf Suchmaschinen spricht man dabei auch von einem transaktionsorientierten User Intent.

Was passiert aber, wenn ein Onlineshop, der bisher über gute Rankings verfügte, vorübergehend keine Produkte mehr verkaufen und damit im Grunde keine transaktionsorientierten Suchanfragen mehr bedienen kann? Schadet das den Rankings in Google? Um diese Frage ging es im Google Webmaster-Hangout vom 26. Juni.

Beschrieben wurde ein Onlineshop, der aufgrund von Corona vorübergehend keine Produkte mehr liefern kann. Die Produktinformationen würden aber weiterhin angezeigt. Es wurde gefragt, ob es den Rankings des Shops schaden könne, den Warenkorb zu deaktivieren.

Johannes Müller antwortete, das sei normalerweise kein Problem. Das Deaktivieren des Warenkorbs sei die richtige Methode. Wegen der Rankings müsse man sich keine großen Sorgen machen. Google würde es nicht merken, dass man im Shop derzeit nichts kaufen könne.

Auf die Frage, ob Google dazu spezielle Auswertungen hätte, antwortete Müller nur, die Rankings würden einigermaßen stabil bleiben. Probleme könne es nur geben, wenn die Nutzer eine Website mit der Zeit nicht mehr weiterempfehlen würden. Es sei aber kein Problem, wenn der Zustand mehrere Monate anhalte. Man solle die Website weiterlaufen lassen. Das komplette Abschalten einer Website kann dagegen dazu führen, dass die komplette Website aus dem Index verschwindet.

Interessant ist, dass Google grundsätzlich in der Lage wäre, Produkte in den Warenkorb zu legen. Damit könnte die Funktionalität des Warenkorbs geprüft werden. Allerdings scheint Google das nur zu nutzen, um die von den Händlern angegebenen Preise zu prüfen.

 

Titelbild: Copyright tevalux11 - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px