SEO-News

Pinterest-Nutzer mobilDas soziale Netzwerk Pinterest hat Änderungen an seinem Feed-Algorithmus veröffentlicht, die für ein ausgeglicheneres Verhältnis der Inhalte sorgen sollen.

Zukünftig könnte sich die Bandbreite von Inhalten erhöhen, welche die Nutzer von Pinterest in ihrem Feed zu sehen bekommen. Dafür sollen Änderungen des Algorithmus sorgen, die jetzt veröffentlicht wurden. So kann es jetzt zum Beispiel passieren, dass mehr Videoinhalte oder Beiträge aus zusätzlichen kulturellen Hintergründen angezeigt werden.

Yaron Greif, Software Engineer bei Pinterest, schreibt dazu, es gehe nicht mehr nur nach Relevanz. So könnten zum Beispiel verstärkt neue Pins angezeigt werden, um den Korpus den Pinterest-Inhalte aktuell zu halten:

"For instance, relative to ranking just for relevance, we might display more newly-created Pins to ensure our corpus doesn’t become stale, or more video Pins to surface actionable ideas from creators."

Zukünftig wird also das Gewicht zuvor betrachteter Inhalte sowie der Boards, denen man folgt, zugunsten zusätzlicher Inhalte sinken. Dabei kann in Bezug auf die anteiligen Impressionen ein bestimmtes Ziel für einzelne Arten von Inhalten vorgegeben werden. Dies ersetzt die vormals fest vorgegebenen Werte:

"Controllable distribution replaces hard-coded constants with a system where business owners can specify a global target for the percentage of impressions by content type. For example, if 4% of the feed is set to video, controllable distribution can then automatically determine how to achieve that distribution while still respecting Pinner content preferences. Importantly, controllable distribution adjusts the system continuously in realtime, so it does not grow stale."

Um den jeweiligen Zielwert zu erreichen, wird geprüft, wie groß zum Beispiel der Anteil von Videos in der Vergangenheit war. Je nachdem wird die zukünftige Ausspielung erhöht oder gedrosselt:

Controllable distribution does this through a system that tracks what percentage of the feed was video in the past and then boosts or demotes the content based on how close to the target video is. The boost is implemented by increasing the ranking systems score by a scalar that we call a 'normalization constant.'

Für die Anbieter von Inhalten auf Pinterest heißt das: Es kann sich lohnen, in die Erstellung neuer Inhalte sowie alternativer Formate wie Videos zu investieren.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Keen: Googles Antwort auf Pinterest ist da

Mit Keen bringt Google ein neues Produkt heraus, das stark an Pinterest erinnert. In Keen werden Inhalte zu interessierenden Themen gesammelt und auf einer Art Pinwand zusammengestellt. Dabei nutzt...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px