SEO-News

John Müller: SEO-NewsIm Q&A vom 20. Juli hat John Müller von Euch eingereichte Fragen beantwortet. In 60 Minuten ging es unter anderem um die Themen Duplicate Content bei Bildern, die Bewertung der letzten Google Core-Updates, von Google empfohlene Techniken zum Linkaufbau, Tipps zur Mobilfreundlichkeit von Websites sowie die optimale Verteilung von Inhalten auf einer oder mehreren Websites.

Für das Q&A mit John Müller hier auf SEO Südwest hatten die Nutzerinnen und Nutzer so viele Fragen eingereicht, dass nicht alle davon beantwortet werden konnten. Die Antworten, die es gab, brachten aber wichtige neue Erkenntnisse. So wurde zum Beispiel deutlich, dass für Google Linkbuilding nicht grundsätzlich ein Problem ist. Es ist sogar durchaus in Ordnung, für die eigene Website zu werben und um Backlinks zu bitten.

Interessantes gab es auch rund um Google Core-Updates zu vermelden und zur Frage, wie man Inhalte hoher Qualität erstellen kann. So ist der Blick auf die Konkurrenz nicht verkehrt, aber man sollte auch die eigenen Nutzer befragen und dazu bereit sein, auch unangenehmes Feedback anzunehmen.

Hinsichtlich der Qualität arbeitet Google auch an der weiteren Verbesserung der Suchergebnisse - auch im News-Bereich. Dazu sagte Müller, dass es Unterschiede je nach Sprache gebe. Für Englisch gebe es die besten Ergebnisse, weil die Algorithmen zuerst auf diese Sprache ausgerichtet sind. Erst danach würden weitere große Sprachen abgedeckt, zu denen auch Deutsch zähle. Es sei aber bei manchen Sprachen einfach schwieriger, diese zu interpretieren, weil zum Beispiel die Wortgrenzen nicht so einfach auszumachen seien.

Zum Thema Page Speed erklärte Müller, die Google Core Web Vitals würden jetzt noch nicht greifen. Dennoch könne es sich lohnen, schon jetzt den entsprechenden Report in der Search Console anzusehen. Der Page Speed sei aber im Vergleich zu den Inhalten weniger wichtig. Zudem müsse man beim Page Speed und der User Experience nicht nur an die Rankings denken, sondern auch an die Besucher, die sich bereits auf einer Website befinden.

Deutlich wurde auch, dass man Bilder durchaus an verschiedenen Stellen auf einer Website verwenden darf und es sich deshalb nicht gleich um Duplicate Content handelt.

Alle Fragen und Johns Antworten darauf könnt Ihr im folgenden Video sehen:

 

John Müller: Q&A auf SEO Südwest am 20. Juli 2020 - YouTube-Video

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px