SEO-News

GoogleIn bestimmten Fällen sind auch aufdringliche Interstitials für Google in Ordnung und führen nicht zu einer Abwertung in den Rankings. Es ist sogar in Ordnung, für den Googlebot kleinere Interstitials auszuspielen als für Nutzer, welche direkt auf eine Seite zugreifen.

Interstitials sind oft lästig. Egal, ob es sich dabei um eine Aufforderung zum Bestellen eines Newsletters oder einfach nur um Werbung handelt: Interstitials stören beim Betrachten der Inhalte. Aus diesem Grund können Interstitials in der Google-Suche zu schlechteren Rankings führen.

Doch es gibt Fälle, in denen selbst aufdringliche Interstitials keine negativen Ranking-Effekte haben. Darum ging es im Google Webmaster-Hangout vom 24. Juli.

Zunächst einmal ist es laut John Müller in Ordnung, Nutzern der organischen Suche und dem Googlebot kleinere Interstitials anzuzeigen als Nutzern, welche direkt auf eine Seite zugreifen. Müller wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass der Googlebot beim Crawlen keinen Referrer sende. Wenn Nutzer von der Suche auf eine Seite kämen und eine verbesserte Darstellung erhielten, sei das fantastisch. Man müsse aber auch dafür sorgen, dass der Googlebot diese Darstellung erhalte, denn sonst könne sie nicht berücksichtigt werden.

Bekanntlich führen Interstitials, die aus rechtlichen Gründen angezeigt werden, nicht zu einer Abwertung durch Google. Das bestätigte John Müller im Webmaster-Hangout. Auch religiös bedingte Interstitials sind für die Rankings normalerweise unproblematisch.

Google versuche, solche Interstitials zu erkennen und zu ignorieren. Wichtig sei es aber, Interstitials oberhalb der HTML-Seite zu zeigen und nicht anstelle der eigentlich angeforderten Seite. Das Weiterleiten auf eine andere URL, um ein Interstitial anzuzeigen, könne dazu führen, dass Google die Inhalte nicht crawlen und indexieren kann.

Interstitials seien laut Müller ein "weicher Rankingfaktor". Das heißt, die Bedeutung ist im Vergleich zu anderen Rankingfaktoren eher gering. Es gibt auch keine Möglichkeit zu erkennen, ob eine Abwertung wegen eines Interstitials vorliegt. So gibt es zum Beispiel in der Google Search Console keine Kennzeichnung für solche Fälle.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

{loadposition newsletter

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px