SEO-News

Google SERPAuf den Suchergebnisseiten von Google gab es Anfang Oktober deutliche Bewegungen. Auch verschiedene Webmaster berichten von Änderungen des Suche-Traffics. Ist die Ursache dafür ein Google-Update, oder resultieren die Schwankungen aus den noch immer andauernden Indexierungsproblemen?

Betrachtet man die Dynamik auf den Suchergebnisseiten von Google, so zeigen sich in der ersten Oktoberwoche deutliche Spitzen. Das zeigen die Ranking-Tracker von RankRanger, SERPmetrics, cognitiveSEO und SEMrush.

RankRanger vom 10.10.20

 

SERPmetrics vom 10.10.20

 

cognitiveSEO vom 10.10.20

 

SEMrush vom 10.10.20

 

Auch von zahlrêichen Webmastern gibt es Berichte über Schwankungen auf den SERPs und über Änderungen des Suche-Traffics. Betroffen sind demnach auch Google News und Google Discover. Das zeigen drei Beispiele von Wortmeldungen aus dem WebmasterWorld-Forum:

"Continuing to see volatility in the SERPs throughout this weekend (U.S.) Nothing crazy where I would say that a broad core update is happening, but enough to notice to say that there is volatility."

"Anyone else seeing a big drop in traffic today? At 1pm I'm 25% down in total and down 54% in USA traffic compared to the previous four Mondays. Also lost five top 3 and three top 10 results in last 24 hours...but that has been a rollercoaster for ten days now."

"So along with Discover traffic, I have also lost all Google News traffic since around September 28. Google News traffic had remained pretty steady although Discover traffic had almost vanished. But it seems like my website has now been completely removed from all Google referral services, except search."

Doch was ist die Ursache für diese Veränderungen? Möglich ist natürlich, dass Google ein weiteres Update durchgeführt hat. Updates größeren Umfangs führen meist zu Phänomenen die den oben beschriebenen.

Wahrscheinlicher ist jedoch, dass die Schwankungen im Zusammenhang mit den aktuell noch andauernden Indexierungsproblemen von Google stehen. In den vergangenen Tagen und Wochen hatte Google Schwierigkeiten mit der mobilen Indexierung sowie der falschen Zuweisung von Canonical URLs. Auch wenn die meisten der mobilen URLs laut Google inzwischen behoben sind und auch 55 Prozent der fehlerhaften Canonical URLs wiederhergestellt wurden, können diese Probleme durchaus für die gezeigten Änderungen verantwortlich sein.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px