SEO-News

UpdateAuch während eines Google Core-Updates können Verbesserungen an Websites durchgeführt werden, ohne dass es zu Konflikten kommt.

Wenn Google ein Core-Update ausrollt, wie es derzeit der Fall ist, stellt sich für manche Betreiberinnen und Betreiber von Websites die Frage, ob während eines solchen Rollouts Änderungen an Websites vorgenommen werden sollten. Eine Sorge, die dabei mitschwingt, besteht darin, dass es durch die Änderungen zu Konflikten mit den durch das Core-Update verursachten Anpassungen kommen könnte.

Um diese Frage ging es in den Google Search Central SEO Office Hours vom 11. Dezember. Ein Nutzer hatte gefragt, ob es in Ordnung sei, wenn er während des aktuellen Core-Updates Änderungen am Layout und einigen URLs durchführe. Die Inhalte würden weitestgehend gleich bleiben.

John Müller sagte dazu, er würde die Änderungen gleich durchführen. Core-Updates zielten auf weitergehende Anpassungen der Suchergebnisseiten ab. Wenn man während dieser Zeit Änderungen durchführe, gebe es deshalb keine Konflikte. Wenn man Verbesserungen an einer Website vornehme, sollte man sich nicht zurückhalten und sie so früh wie möglich live nehmen.

 

Was bewirken Änderungen während eines Core-Update?

Man sollte aber nicht damit rechnen, dass Änderungen während eines Core-Updates vom jeweils laufenden Core-Update berücksichtigt werden oder den Verlauf verändern, der sich durch das Core-Update ergibt. Bis Änderungen an Websites greifen, kann es dauern - bis zu mehreren Monaten oder sogar bis zum nächsten Google Core-Update. Es ist aber auch möglich, dass sich leichte Verbesserungen der Rankings schon vorher bemerkbar machen. Auf jeden Fall muss man geduldig sein und sollte die durchgeführten Maßnahmen nicht zu früh verwerfen, nur weil sich nach einigen Wochen noch keine Verbesserungen zeigen.

 

Titelbild: Copyright Felix Pergande - stock.adobe.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px