SEO-News

Cumulative Layout Shift (CLS)Google hat die Werte für den Cumulative Layout Shift (CLS) am 13. April angepasst. Die Änderung basiert auf einer Umstellung bei der Messung des CLS.

 

Die Messung plötzlicher und unerwarteter Layoutverschiebungen, ausgedrückt durch den Cumulative Layout Shift (CLS), wurde geändert. Google hatte die Umstellung in einem Blogbeitrag Anfang April beschrieben. Statt wie bisher alle Layoutverschiebungen auf einer Seite zu addieren, werden jetzt sogenannte Session Windows betrachtet, in denen verschiedene Layoutverschiebungen zusammengefasst werden. Davon sollen größere Seiten mit längerer Verweildauer profitieren.

Auch in den Zahlen der Google Search Console schlägt sich diese Änderung nieder. Google hat den Bericht zu den Core Web Vitals in der Google Search Console zum 13. April entsprechend angepasst, wie auf der Google Data Anomalies Pages zu lesen ist. Demnach sind die CLS-Werte angepasst worden, um eine angemessenere Darstellung der Layoutverschiebungen auf den Seiten zu erhalten. Dies könne sich auf den CLS-Status auswirken, wobei die Effekte in der Regel begünstigend seien:

"The CLS metrics have been updated to reflect a more accurate representation of layout shifts on the page. You might see changes in your page CLS statuses (mostly positive) reflecting this change."

 

Google: Metriken für Cumulative Layout Shift wurden am 13. April angepasst

 

Ob sich dies auf alle CLS-Werte auswirkt oder nur auf die seit dem 13. April gemessenen Daten, schreibt Google nicht. Weil die Erfassung der Nutzerdaten zum Zeitpunkt der tatsächlichen Webseitenbesuche stattfindet, ist eher davon auszugehen, dass nur neu erfasste Werte betroffen sind.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google: Page Speed spielt immer noch eine Rolle

Der Page Speed bzw. die Ladezeit von Webseiten ist für Google immer noch von Bedeutung. Allerdings ist es wichtig zu wissen, in welchem Zusammenhang Google den Page Speed für die Rankings verwendet.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeigen

OSG

 

Karl Kratz Onlinemarketing

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px